Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: 10.000 Dollar als Boden?

Bitcoin: 10.000 Dollar als Boden?

2017-12-22 15:26:00
Timo Emden, Analysten

(DailyFX.de) – Die digitale Währung Bitcoin schockt Anleger kurz vor Beginn des Wochenendes. Es herrscht eine spürbare Panik im Markt, welche einmal mehr die Unberechenbarkeit des Kurses unterstreicht. Bis zu 35 Prozent an Wert muss der Kurs allein am heutigen Handelstag einbüßen. Die psychologische Preismarke könnte dabei einmal mehr in das Auge gefasst werden und womöglich als Unterstützung dienen. Sollte sich die Panik gelegt haben, könnten Schnäppchenjäger vermehrt in den Markt treten und den Preis erneut nach oben treiben. Der Kurseinbruch wirft jedoch alles andere als ein gutes Bild auf Cyberwährungen. Der gesamte Kryptowährungsmarkt leidet zur aktuellen Stunde und wird mit dem Krypto- Original händchenhaltend in die Tiefe gerissen. Dass Emotionen eine entscheidende Schlüsselrolle spielen können bewahrheitet sich erneut. Die Gier wird zum Eigentor vieler Anleger. Notenbanker, welche vor den Gefahren von Bitcoin und Co. warnten, dürften sich nun bestätigt fühlen.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin: 10.000 Dollar als Boden?

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.