Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
DAX: Die Hexen sind los

DAX: Die Hexen sind los

2017-12-15 09:18:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

(DailyFX.de) - Der DAX ist wiederholt am gestrigen Tag kaum von der Stelle gekommen. Die EZB hat wie erwartet nicht an den Leitzinssätzen geschraubt und belässt das Zinsniveau vorerst bei null Prozent. Erst wenn das Anleihenkaufprogramm für beendet erklärt und ausreichend in der Ferne liegt, könnte der europäische Währungshüter tatsächlich aktiv werden. Unter die Arme greifen will die EZB der aus ihrer Sicht die nicht zufriedenstellende Preisentwicklung.

Bereits am Mittwoch erhöhte die Notenbank Fed erwartungsgemäß die Leitzinsen um 0,25 Prozentpunkte und sorgte somit für keine größere Überraschung bei Marktakteuren. Im kommenden Jahr sollen ebenfalls drei weitere Zinsschritte folgen. Das scheidende Oberhaupt Janet Yellen wird im Februar 2018 ihr Handtuch werfen und ab dann allerdings keinen Einfluss auf die zinspolitische Weichenstellung der USA mehr nehmen können. Nicht zu vergessen ist neben der Nachfolgeregelung um Yellen auch Fed-Vize Stanley Fischer. Auch sein möglicher Nachfolger, Marvin Goodfriend ist nicht gerade Befürworter Yellen’s vergangener Geldpolitik. Wenn die Fed- Vertreter einer lockeren Geldpolitik ihre Stimmen verlieren würde dies der Fed womöglich ein neues Gesicht verleihen. Die auseinanderklaffende Zinsschere zwischen den USA und der EU könnte somit entgegen der Erwartungen abstumpfen und vorerst haltmachen.

Am heutigen Freitag tanzen die Hexen auf dem Börsenparkett, was zu unnatürlichen Preisausschlägen führen könnte. Somit könnte die Volatilität zum Wochenschluss am heutigen Hexensabbat ausgeprägt ausfallen.

Der DAX ging am Tag der EZB- Sitzung mit einem Minus von 0,44 Prozent aus dem Handel und schloss unterhalb von 13.068 Punkte. Die Notenbanken FED und EZB können somit nicht als Initialzündung für eine Kursrally dienen. Beiden Währungshütern fehlte das klassische Überraschungsmoment um Anleger zu überrumpeln und den DAX aus seinem Winterschlaf zu befreien.

Sie möchten Aktienprognosen erhalten oder wissen, wie unsere Analysten den US- Dollar vorausgesagt haben? Laden Sie sich noch heute unsere kostenlosen Quartalsausblicke herunter.

DAX: Die Hexen sind los

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.