Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin markiert ein neues Allzeithoch- ETF womöglich nur eine Frage der Zeit

Bitcoin markiert ein neues Allzeithoch- ETF womöglich nur eine Frage der Zeit

2017-12-12 08:12:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) – ETF- Anbieter haben bei der US- Börsenaufsichtsbehörde, der „Securities and Exchange Commnission“ (SEC) die Einrichtung von Bitcoin- ETF- Produkten beantragt.

Laut der englischsprachigen Nachrichtenagentur Reuters reichten Anträge die Rex Shares LLC, Van Eck Associates Corp und die First Trust Advisor LP bei der US- Börsenaufsicht ein.

Bis heute hat die amerikanische Aufsichtsbehörde keine der zahlreich erhaltenen Bitcoin- ETF- Vorschläge „grünes Licht“ gegeben. Doch durch die erfolgreiche Lancierung des ersten Bitcoin- Futures in den USA, werden die Karten sprichwörtlich neu gemischt. Die Aussicht auf Zulassung eines indexbasierten Fonds (ETFs) ist so groß wie nie zuvor.

Im Kampf um einen „Bitcoin-ETF“ mussten sich z.B. die „Winklevoss-Twins“ bereits Mitte März diesen Jahres geschlagen geben. Spekulationen auf die Zulassung des indexbasierten Fonds trieben den Kurs im Frühjahr auf ein Rekordhoch von 1.300 Dollar. Kurz nach der Ablehnungsmitteilung brach der Kurs bis um 18 Prozent auf rund 900 US- Dollar ein.

Anleger benötigen neue Kaufakzente, damit weitere Preisfantasien entstehen können. Eine mögliche Zulassung eines ETFs käme da gerade recht. Sollten sich die Spekulationen um einen ETF verdichten, stände einer weiteren Kletterpartie wenig im Wege. Bitcoin wäre bei einem Erfolg schlichtweg als salonfähig zu bezeichnen.

Allzeithoch nach Future- Debüt

Das Debüt des Bitcoin- Futures ist geglückt. Im späten Handelsverlauf am Vortag erreichte die Leitdevise auf der Plattform Bitstamp ein neues Allzeithoch mit 17.270 Dollar. Der gesamte Cyberwährungsmarkt steuert mit einem Status Quo von 458 Milliarden Dollar nun auf die erste halbe Billion Dollar zu.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin markiert ein neues Allzeithoch- ETF womöglich nur eine Frage der Zeit

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.