Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Forextrading #COT #AUDUSD $AUDUSD https://t.co/ROiUlv1aOe
  • AUD/USD: Trading mit den #COT-Daten. Vorstellung einer Strategie. 👉https://t.co/miUNfb3me2 #AUDUSD #Forextrading #forexstrategy @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden @RobbertM_IG https://t.co/ndlbgIgUmW
  • Nächster Versuch im Ölpreis #WTI. Den abgewürgten Rebound von letzter Woche noch gut in Erinnerung. Stop ist af BE. Ich traue dem Braten nicht so ganz, aber Trading ist nun mal nicht Glauben, sondern Methode. 1TG geplant im Bereich des 76.4 Fib-Levels. #Daytrading https://t.co/odUk4CwBHE https://t.co/JLjqUXz3Ls
  • I told you Boys 👇👇😉 $ETH https://t.co/Mx2RIO1ND0
  • Die Prognosefähigkeit der US Realrendite ist schon beachtlich. Jedes Hoch im Goldpreis in 2020 wurde einige Tage vorher bereits signalisiert. #Goldpreis #Gold #XAUUSD #Trading https://t.co/BAWL3d8HK4
  • Weekly Goldpreis Prognose: Noch nicht aus dem Gröbsten raus 👉https://t.co/WKKUARbEf2 #Gold #XAUUSD #Goldpreis $GLD #GC_F @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/2GBXPDqcIa
  • #Gold vs. US Realrendite invertiert #XAUUSD #Goldpreis https://t.co/6gI9byOeE1
  • Aus der Analyse👇 "Ein intitialer Abpraller, kurz nach Eröffnung, sollte nicht ausgeschlossen werden". #DAX startet vor einem starken Widerstand. https://t.co/pxHcMCaTMK https://t.co/YWWGuMlp6W
  • Es muss nicht immer der #DAX sein, solange das Setup stimmt. 2TG bereits erfolgt. #EURUSD #Daytrading #Forex https://t.co/7JI2Rdaxu4
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Wie soll es auch anders sein? 👉https://t.co/PFPM0psqOx #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/kFp0Tb3PKY
Bitcoin: Venezuela kündigt eigene Kryptowährung an

Bitcoin: Venezuela kündigt eigene Kryptowährung an

Timo Emden, Analysten

(DailyFX.de) –Die Cyberdevise Bitcoin erreichte am gestrigen Sonntag ein neues Allzeithoch. Auf der Plattform Bitstamp verteuerte sich die digitale Währung auf über 11.874 Dollar.

Bereits am Freitag gab die CME Group bekannt, dass der geplante Bitcoin- Future für den 18. Dezember handelbar sein soll. Die Nachricht, dass womöglich die CME Group "grünes Licht" für einen Bitcoin- Future erhält, war bereits zuvor im Charttableau eingepreist. Seit Beginn des Monats November galt diese Botschaft als überwiegender Kurstreiber für die Kletterpartie. Neben der Chicagoer Börse erhielt die „Cboe Options Exchange“ ebenfalls das "Go" der Regulierungsbehörde. Auch der Betreiber der US- Technologiebörse Nasdaq kündigte jüngst ebenfalls an, den Future- Handel Anfang nächsten Jahres auf die Beine stellen zu wollen.

Die Pforten des Cyber- Imperiums für institutionelle Spekulanten dürften sich somit nach und nach öffnen. Die Zulassung weiterer Anlageinstrumente wie ein indexbasierter Fonds (ETF) um den Mainstream zu bedienen, scheinen nur eine Frage der Zeit.

Die offizielle Zulassung des Bitcoin- Futures in den USA bringt zumindest etwas Klarheit in den aktuellen Regulierungs- Dschungel. Die Übersee- Börsen zeigen dem Rest der Welt auf beindruckende Art und Weise Bitcoin handzuhaben. Das US- amerikanische Vorbild könnte als Paradebeispiel für viele weitere Börsenbetreiber fungieren und Bitcoin zu einer anerkannten Assetklasse reifen lassen.

Aktuell verweilt der Kurs pro Bitcoin bei 11.433 Dollar. Die Marke von 12.000 Dollar dürften vorerst als Ziel ausgemacht werden.

Venezuela kündigt eigene Kryptowährung an

Venezuela will eine eigene Kryptowährung einführen. Dies kündigte Venezuelas Präsident Maduro an. Das Land ist krisengeprägt und kämpft mit einer riesigen Inflation der einheimischen Währung. „Neue Formen der globalen Finanzierung“ sollen vorangetrieben werden, um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung voranzubringen.

Gerade für krisengeplagte Länder könnte die Einführung einer eigenen Cyberwährung ein unkonventioneller Versuch sein, um vor allem die hohe Inflation zu bekämpfen. Vielleicht bleibt es lediglich ein einmaliger Feldversuch Venezuelas oder ein Startschuss für die digitale Geldpolitik aus staatlicher Perspektive.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin: Venezuela kündigt eigene Kryptowährung an

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.