Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin eilt davon

Bitcoin eilt davon

2017-11-29 09:20:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) –Die Cyberwährung Bitcoin scheint unaufhaltsam. Nach dem bereits gestern die Marke von 10.000 Dollar für sich gewonnen werden konnte, steht der Kurs der wichtigsten Leitdevise heute bereits bei 11.750 Dollar. Dies entspricht ein Anstieg um knapp 8,7 Prozent.

Die südkoreanische Börse Bithump taxiert Bitcoin mittlerweile sogar auf einen Wert von 11.791 Dollar.

Der Appetit auf Cyberdevisen ist und bleibt weiterhin ungebremst. Bitcoin ist nun offiziell fünfstellig, was gleichzeitig neue Käufergruppen anspricht, welche den Bitcoin- Express nicht verpassen möchten. Solang die „Eintrittskarten“ halbwegs erschwinglich erscheinen, könnten sich Anleger auch weiterhin an der gesamten Produktpalette von Cyberwährungen bedienen. Der gesamte Markt ist mittlerweile über 326 Milliarden Dollar schwer.

Die Gefahr, dass der Bitcoin- Zug allerdings abrupt zum Stehen kommen könnte ist nicht ausgeschlossen. Eine Ablehnung des geplanten Bitcoin- Futures durch die CME Group käme einem Griff am „Notbremshebel“ gleich. Größere Rücksetzer könnten dann die Folge sein. Ein Großteil der Spekulationen basiert derzeit auf ein Öffnen der Schleusen für den Massenmarkt.

Auch ein Griff zum „digitalen Gold“ ist m.E. durch den jüngsten Raketentest Nordkoreas nicht auszuschließen.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin eilt davon

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.