Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin knackt 10.000 Dollar- Marke auf Plattform Coingecko

Bitcoin knackt 10.000 Dollar- Marke auf Plattform Coingecko

2017-11-28 08:52:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) –Die Cyberwährung Bitcoin übertrifft erstmalig die Marke von 10.000 Dollar und setzt somit einen weiteren Schritt Richtung Mainstream. Auf der Plattform Coingecko verteuerte sich die Währung am heutigen Dienstagmorgen bis auf über 10.000 Dollar, nachdem diese bereits in den vergangenen drei Tagen um bis zu 22 Prozent ansteigen konnte. Bitcoin hat sich somit seit dem ersten April dieses Jahr mehr als verzehnfacht. Auf anderen namhaften Plattformen wie Coinbase verweilt der Kurs weiterhin noch unterhalb der Schwelle von 10.000 Dollar.

Die Kletterpartie basiert auf Spekulationen, dass Großspekulanten anhand eines Futures Zutritt zum Cyberwährungsmarkt erhalten und dieser als eine Art Dosenöffner für den Massenmarkt dienen könnte. Doch allein die Tatsache, dass die CME Group einen Future auf das Börsenparkett bringen möchte, ist nur die halbe Wahrheit. Der eigentliche Clou liegt darin, dass womöglich u.a. zeitnah ein indexbasierter Fonds (ETF) folgen dürfte, um vor allem Privatanlegern den Markt zugänglicher zu machen. Schlag auf Schlag könnten Börsenbetreiber ihre Produktpalette Bitcoin-spezifisch anpassen, den Massenmarkt via verschiedenster Handelsinstrumenten bedienen und gleichzeitig eine Menge Geld in die eigenen Kassen spülen. Die Weichen für den Mainstream wären dann gestellt.

„Fear of missing out“ – Phänomen könnte Taktgeber bleiben

Die Angst etwas zu verpassen beschreibt das “Fear of missing out“ (FOMO) – Phänomen, welches überwiegend Privatanleger in den letzten Tagen dazu verleitet haben könnte, sich an digitalen Währungen zu bedienen. Doch auch die Eroberung der 10.000-Dollar- Marke dürfte neue Käufer in den Markt locken und weitere Wellen schlagen.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.