Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @invest Klar kann ich mich erinnern. Ein sehr guter Vortrag. Beim #DayTrading finde ich ist der Entry aber super wichtig, weil davon dein CRV abhängt. Hier ist die Zeit leider nicht auf deiner Seite. Der Exit ist für mich einfacher, weil es lediglich Teilgewinnmitnahmen sind.
  • Basado en el Sr. #Gauss he creado mi indicador por los mercados. El #Bouhmidi - bandas un indicador que visualiza la #volatilidad implícita. https://t.co/rLcSZfYxRL
  • @DavidIusow Unser Kollege @CHenke_IG hat einmal einen sehr interessanten Vortrag auf der @invest zum Thema Entry und Exit-Strategien vorgetragen. Er könnte zeigen, das der Entry sogar in manchen Ansätzen keine Rollen spielen muss, vielmehr der Exit - kannst du dich errinern😉
  • @SalahBouhmidi Ganz einfach, wenn der Preis sich an einem wichtigen Level bewegt, rein da und nicht mehr zurück schauen 😂 Nicht ganz aber so ähnlich. Das wichtigste ist das Trade-Management, was wiederum vom Entry abhängt. Dieser ist aber nicht immer perfekt, deshalb gibt’s immer was zu tun :)
  • @DavidIusow Was ist dein approach David? Für die, die es noch nicht wissen😉
  • @SalahBouhmidi Wer auf Indikatoren setzen möchte, sollte die Bouhmidi Bänder auf jeden Fall im Auge behalten👍 Ich persönlich bin nicht so der Indikator-Typ, Salah. 😉
  • @DavidIusow Deswegen schön immer die #Bouhmidi-Bänder zusätzlich im Auge behalten. 😉
  • #IBM shows a nice intraday reversal after breaking the lower #Bouhmidi-Band at $120,60 - we noticed a reversal in $IBM. At the moment we are back in the bandwidth. https://t.co/NHyer2wdpe
  • #SP500 macht das, was er am besten kann. Technische Analysten verarschen. Dip unter 3.800 und wieder hoch. Kennen wir schon. Kannst deine Oma.... oder wie hiess das nochmal? #SPX500 Schönen Feierabend! https://t.co/8fJgYbeP2s
  • #Gold bei 1.750. Darunter wirds kritisch mMn😯 #XAUUSD https://t.co/kTVoDJt9tb
Bitcoin: Ethereum übertrifft Allzeithoch

Bitcoin: Ethereum übertrifft Allzeithoch

Timo Emden, Analysten

(DailyFX.de) Die Währung Ether ist zurück und erreicht am heutigen Thanksgiving in den USA ein neues Allzeithoch mit über 414 US- Dollar auf der Plattform Bitfinex. Damit rückt die zweitwertvollste Cyberwährung der Welt in das Rampenlicht vor und glänzt nun mit einer Marktkapitalisierung von rund 40 Milliarden US- Dollar.

Blockchain- Startup Nivaura führt Anleihe ein

Unter der Aufsicht der britischen Financial Conduct Authority (FCA) wurde das erste seiner Art von dem in London ansässigen Luxus- Retail- Startup LuxDEco gegründet. Die Anleihe wird auf einer öffentlich zugänglichen Ethereum- Blockchain geklärt, abgewickelt und registriert.

Mehrheit des Handelsvolumens stammt aus Südkorea

Aktuell weist die südkoreanische Handelsplattform Bithumb einen Vorsprung von über 44 Millionen US- Dollar Handelsvolumen gegenüber der in den USA ansässigen Plattform Bitfinex auf. Die Südkoreaner gelten als Vorreiter in Bezug auf den Ethereum- Handel.

Charttechnisch könnte nun die Marke von 400 US- Dollar als Support herhalten und den Weg für weitere Anstiege ebnen. Ganz oben auf der Prioritätenliste der Anleger dürften nun 450 - und 500 US- Dollar stehen.

Wurde Ethereum womöglich unterschätzt? Während die Welt auf das Krypto- Urgestein Bitcoin schielt und auf eine Zulassung eines Bitcoin- Futurekontraktes in den USA hofft, kreiert Ether ein neues Allzeithoch und rückt somit in neue Sphären vor. Nun ist es das dritte Mal, dass der Kurs die Marke von 400 US- Dollar überwinden kann. Bereits im Juni und August diesen Jahres war dies Fall, allerdings stürzte der Kurs zeitweise darauhin um bis zu 50 Prozent ab.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin: Ethereum übertrifft Allzeithoch

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.