Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Russischer Minister glaubt nicht an Legalisierung im eigenen Land

Bitcoin: Russischer Minister glaubt nicht an Legalisierung im eigenen Land

2017-11-22 07:03:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) – Der russische Minister für Kommunikation und Massenmedien Nikolai Nikiforov glaubt nicht an eine Legalisierung digitaler Währungen wie Bitcoin im eigenen Land. Nach Angaben des staatlichen Nachrichtendienstes TASS erklärte Nikiforov:“ Bitcoin ist ein ausländisches Projekt, welches für den Einsatz der Blockchain- Technologie bestimmt ist. Der russische Gesetzgeber wird Bitcoin niemals als ein rechtlich anerkanntes Zahlungsmittel in der russischen Föderation betrachten.“ „Dennoch sei es durchaus möglich, dass Russland die Verwendung der Blockchain- Technologie sowie verschiedener digitaler Token in Betracht ziehen könnte“, so der Minister.

Womöglich wolle sich Russland die Rosinen der neuartigen Technologie lediglich herauspicken und dem eigentlich Taler Bitcoin kein zu Hause bieten. Immer mehr Nationen scheinen die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und gewinnen die Vorzüge der digitalen Zahlungsmittel immer lieber.

Die Cyberdevise Bitcoin kann den Schock über den Diebstahl der Tether- Token sehr schnell verdauen und antwortet sogar mit einem neuen Allzeithoch von aktuell 8.375 US- Dollar. Allein im heutigen Tagesverlauf konnte der Kurs zum Vortag um bis zu 1,23 Prozent zulegen.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Please add a description for the image.

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.