Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Daytrading #DAX $DAX https://t.co/gcNoGILeua
  • ⏱️Letzter Aufruf: Morgen beginnt der #Daytrading Weihnachtskurs. 5 Termin, 5 Themen, die angehende #Daytrader auf dem Kasten haben sollten. Jetzt kostenfrei anmelden 👉https://t.co/ToQ19Gur0K #DAX #DAX30 $DAX 📈 https://t.co/HIbckTEVgU
  • #DAX (15min Kassa) Update https://t.co/GY4VM5Ic9c
  • RT @Amena__Bakr: Ok that was really quick! The opening speech just ended and the ministers are starting the closed session #OOTT #opec
  • Am 02.11 habe ich in meinem Börsenbrief auf das absteigende Dreieck und das Kursziel bei $1767 bei Ausbruch hingewiesen. Mehr dazu auf https://t.co/ylPWxqWYge - Mit @DavidIusow Analyse eine gute Ergänzung. https://t.co/w5auEoWXBZ https://t.co/C2EDCGjDyY
  • Weekly Goldpreis Prognose: Von schwachem Dollar unbeeindruckt 👉https://t.co/bKtxaXhUnq #Gold #XAUUSD #Goldpreis @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/LsMuQhpuG9
  • #DAX $DAX https://t.co/H8uUsh2SkM
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Schwacher Start erwartet? 👉https://t.co/RSoHAfSKiE #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @TimoEmden @CHenke_IG https://t.co/FQt6YLsnJB
  • Letztes #DAX Update. Kommt der Ausbruch aus dem Dreieck heute noch? Ich glaube eher nicht. Schönes #Wochenende allen Followern! https://t.co/Gl04FVAO0w
  • Was für ein schwacher Vergleich 👇. Ich mache es mal anders: 1. Dalio im Anlagebusiness 40 + Jahre (18,7 Mrd. USD Vermögen = 9,4 % der gesamten Bitcoin Marktkapitalisierung) #Bitcoin im Business 12 Jahre Ausserdem ging es bei @RayDalio nicht um das Thema Kursgewinne. https://t.co/HnlUfxCgV9
Bitcoin: Kauflaune könnte weiter anhalten

Bitcoin: Kauflaune könnte weiter anhalten

2017-11-20 07:13:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) – Im gestrigen Handelsverlauf erreichte Bitcoin ein neues Allzeithoch. Auf der Plattform Bitfinex verteuerte sich der Kurs bis auf knapp 8.100 US- Dollar. Bereits am Freitag konnte die psychologische Marke von 8.000 US- Dollar durchbrochen werden. Die Hiobsbotschaft über die Implementierung eines Short- Mini- Bitcoin- Futures, welches die Nachrichtenagentur Reuters bereits am Donnerstagabend mitteilte, sorgte für Kaufakzente. Dennoch sollte am Freitag und Samstag an der 8.000er Marke Schluss sein. Ausreichend gerastet, könnte es den Kurs nun weiter Richtung "10.000" schieben. Die Aussicht auf einen Bitcoin- Future durch die CME Group sollte Anleger weiterhin bei Laune halten. Die Nachhaltigkeit des Ausbruchs muss sich dennoch erst beweisen. Gutmöglich wäre ein Rollentausch des jüngsten Widerstandslevels von 8.000 US- Dollar in ein Supportlevel. Dass EU- Gesetzgeber und Zentralbanken über Regulierungen von Kryptowährungen nachdenken, könnte am Freitag für den einen oder anderen Belastungsmoment gesorgt haben. Zumindest ist die Ankündigung da, sodass Anleger sich auf eine Nachricht in der kommenden Zeit einstellen können, welche nicht unbedingt erfreulich sein dürfte. Dennoch bleibt für mich der europäische Sektor zu unbedeutend für Cyberwährungen. Sollte die EU eine härtere Gangart in Bezug auf Cyberwährungen einleiten, zum Beispiel ICO’s verbieten und Cyberbörsen nach chinesischem Vorbild gar zum Schließen zwingen, würde der Handel aller Voraussicht nach auf Übersee- Börsen umgeleitet werden. Zumindest könnte man die Ankündigung soweit interpretieren, dass Bitcoin und Co. einen Zenit überschritten haben und oberste Regierungshüter nun zum Handeln zwingt.

Was zeichnet eigentlich einen erfolgreichen Trader aus? Erfahren Sie mehr.

Please add a description for the image.

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.