Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1geGdWZUIc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,94 % Silber: 1,37 % Gold: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sO8iASCb5a
  • Shorts getting ready. 3.2.1. #SPX https://t.co/Qf4o9hDWqY
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 4,14 % Dow Jones: 4,01 % S&P 500: 3,47 % CAC 40: 3,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UWyRh15gaN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,63 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/H6P9Hudi1K
  • Turnaround Tuesday?
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,72 % 🇳🇿NZD: 1,04 % 🇬🇧GBP: 1,03 % 🇨🇭CHF: 0,67 % 🇨🇦CAD: 0,63 % 🇯🇵JPY: 0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/9iYLtcRaPX
  • The #markets are in recovery mode. Economic activity measured by the availability of #containers also points to a revival of the Chinese economic engine. Port of #Hamburg is running out of containers - heading to #Shanghai. @DavidIusow @CHenke_IG #Transport #EconomicCrisis https://t.co/AqrBHUxfeT
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,65 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,73 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fgaIATmWzA
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 3,40 % Silber: 1,05 % Gold: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/uYRMDa9hjj
Bitcoin: Run auf "Gratispralinen" könnte Rally befeuern - Allzeithoch in Sicht

Bitcoin: Run auf "Gratispralinen" könnte Rally befeuern - Allzeithoch in Sicht

2017-11-08 14:31:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

(Düsseldorf - DailyFX.de) – Die Bitcoin- Spaltungen, welche die Nebenprodukte „Cash“ und „Gold“ hervorbrachten haben es bereits vorgemacht. Eine mögliche Hard- Fork gibt Anlass um sich als Anleger vor dem Event, welches für Mitte November geplant ist, rechtzeitig mit der Cyberdevise Bitcoin einzudecken. Denn auch diesmal winken „Gratispralinen“, welche bei einer Erfüllung von bestimmten Kriterien Bitcoin- Besitzer erhalten können. Nach der bereits erfolgreichen Aktivierung von „Segwit“ aus dem Spätsommer, soll nun das durchaus umstrittene Update „SegWit2x“ folgen. Die drittgrößte Cyberbörse der Welt „Bittrex“ hat den „New Yorker Friedensvertrag“, welcher im Frühjahr aufgesetzt worden ist nicht unterzeichnet und strebt an, bei jeder Spaltung eine neutrale Rolle einzunehmen. „Unsere Priorität ist die Sicherheit der Kundengelder“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung an die Kunden. Bittrex selbst kündigt an zusätzliche Maßnahmen zu treffen um sicherzustellen, dass im Falle einer Spaltung das Extrabonbon an „B2X“ auch tatsächlich fließt. Verzögerungen von Ein- und Auszahlungen seien ebenfalls nicht auszuschließen.

Der Kurs könnte somit schon bald einer erneuten Rekordjagd bevorstehen. Das aktuelle Allzeithoch von 7.592 US- Dollar nach IG- Taxierung könnte schon bald kippen und den Weg zur 8.000 US- Dollar Marke ebnen. Die Versuchung an Bitcoin könnte jedenfalls erneut dafür sorgen, dass an Risiken aus Anlegerperspektive kein Gedanke verschwendet wird.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

Bitcoin: Run auf "Gratispralinen" könnte Rally befeuern - Allzeithoch in Sicht

Bitcoin Chart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX Deutschland und Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

Bitcoin: Run auf "Gratispralinen" könnte Rally befeuern - Allzeithoch in Sicht

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.