Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(Düsseldorf - DailyFX.de) – Die kryptografische Leitdevise Bitcoin bleibt auch am Dienstag charttechnisch weiterhin angeschlagen. Eine nachhaltige Erholung kann trotz einer vorangegangen Erholungsbewegung nicht erfolgen.

Der Kurs bleibt somit weiterhin zwischen 7.000- und 7.600 US- Dollar schlichtweg gefangen und tendiert mittlerweile zu einem Seitwärtsmarkt. Doch die Anzeichen einer Konsolidierung werden größer. Seit Montag hat es der Kurs regelrecht verpasst seine Rekordrally fortzusetzen.

Ein Scheitern des Updates von „SegWit2x“ gilt als Unruhefaktor und schürt bekanntlich Unsicherheit. Zwar prägen Panikverkäufe bis dato nicht das Bild, doch eine erste Zurückhaltung an Käufen ist spürbar erkennbar.

Bei einer Fortsetzung des Negativtrends auf dem unteren Stundenchart wäre die Marke von 6.800 US- Dollar durchaus möglich zu erreichen. Der Bruch der 7.000 US- Dollar Schwelle hätte zudem psychologischen negativen Symbolcharakter.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

Bitcoin bleibt unter Druck

Bitcoin Chart (Stundenbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX Deutschland und Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden