Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Allzeithoch für Allzeithoch

Bitcoin: Allzeithoch für Allzeithoch

2017-11-05 11:31:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(Düsseldorf - DailyFX.de ) – Die Cyberdevise Bitcoin setzt pünktlich zum Ende der Handelswoche erneut zum Spurt an und lässt nun auch die 7.500 US-Dollar Schwelle hinter sich. Bereits gestern konnte der Kurs erstmalig die psychologische Marke von 7.500 US- Dollar ankratzen. Der Anlegerkompass scheint aktuell nur eine Richtung zu kennen und die heißt „Norden“. Wie erwartet zeigt sich der November als äußerst turbulent. Das eigentlich geplante Großevent mit „SegWit2x“ am 16. November steht dabei nicht mal als einziger Kurstreiber zur Debatte. U.a. Auslöser der Kaufwelle war die Ankündigung der CME Group, einen Bitcoin- Future bis zum Jahresende auf die Beine zu stellen. In welchem Ausmaße der Heißhunger auf Bitcoin kurz nach der Mitteilung in die Höhe schoss, zeigen die Kundenzuwächse der US- Börse Coinbase. Innerhalb von nur 24 Stunden konnten 100.000 neue Kundenkonten registriert werden. Bitcoin konnte allein in dieser Woche über 1.500 US- Dollar an Wert zulegen.

Die Nachhaltigkeit des Ausbruchs gen Norden wird sich erst beweisen müssen. Übergeordnet dürften 8.000 US- Dollar als nächstes Ziel nun herhalten. Auf der Gegenseite dienen nun 7.500 US- Dollar als Support.

Sie möchten mit dem IG Sentiment hantieren? Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Leitfaden.

Please add a description for the image.

Bitcoin Chart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX Deutschland und Marktanalyst von DailyFX.de

@Timo Emden

Bitcoin: Allzeithoch für Allzeithoch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.