Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX #DAX #DAX30 https://t.co/UYgVEh7sRE
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Charttechnisch kritisch 👉https://t.co/gtpyEtYgt0 #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Boerse #Finanzen @SalahBouhmidi @IGDeutschland @TimoEmden @CHenke_IG https://t.co/BkqQPS6w7H
  • * SIEMENS ENERGY zieht rund zweieinhalb Monate nach dem Börsendebüt in den MDax ein. Die abgespaltene Energietechnik-Sparte des Mischkonzerns SIEMENS verdrängt GRENKE aus dem Index, wie die Deutsche Börse mitteilte. Reuters. #SiemensEnergy #Aktien https://t.co/jXxCpq51p3
  • #Covid19 #COVID19de Deutschland: 18.034 (22.046), 432 Tote (487) RKI USA: 200.070 (180.083), 2.804 Tote (2.597) JH
  • Wenn das nicht bullische #News sind. $BTC kommt an die #WallStreet. Ein Joint Venture zwischen S&P Global, der #CME Group und News Corp. Will nächstes Jahr erstmals Kryptowährungsindizes auf den Markt bringen. #Bitcoin @DavidIusow @TimoEmden https://t.co/IO0OZPQUWS
  • RT @staunovo: #Opec+ compensation cuts to be extended until March according to delegates #OOTT
  • #SP500 $SPY #Aktien #Trading #Finanzen https://t.co/fLQg6yqQ5j
  • 🇺🇸S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800? 👉https://t.co/8ThQTwP1i6 #SPX #SP500 #Aktien #WallStreet #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/yLDa51qg5g
  • I love to combine #cryptocurrencies with technical analysis. Often you have chartbook patterns in e.g. $BTC - Charts. Look on the 4H-Chart: Bullish Flag breakout could lead to trend continuation with targets around $21500. @CryptoMichNL https://t.co/RiUAQoUUpo
  • RT @Amena__Bakr: It’s clear from Novak’s remarks that #SaudiArabia and #Russia are in agreement #OOTT
DAX 30 erneut auf Tuchfühlung mit 13.000 Punkten

DAX 30 erneut auf Tuchfühlung mit 13.000 Punkten

2017-10-23 07:17:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) - Das Frankfurter Börsenbarometer (DAX 30) bleibt zu Beginn der Handelswoche weiterhin mit einem Stand von rund 13.000 Zählern nach IG- Taxierung positiv gestimmt. Die Aufmerksamkeit gilt in dieser Woche neben der Veröffentlichung von diversen Einkaufsmanagerindizes für den Euroraum und dem Ifo- Index der Sitzung der Europäischen Zentralbank. EZB- Oberhaupt Draghi könnte die geldpolitischen Weichen weiter abändern, in dem er das aktuelle Anleihenkaufprogramm im Umfang von 60 Milliarden Euro pro Monat weiter reduziert. Doch dass das EZB- Oberhaupt vermeiden wird sich zu tief in die Karten schauen zu lassen, ist wahrscheinlich. Voreilige Signale und eine Beendigung der konjunkturellen Stimuli könnten regelrecht nach hinten losgehen, wenn eine zinspolitische Wende sich am Ende des Tages als zu verfrüht herausstellen sollte.

Gegen eine Fortsetzung der Rekordjagd an den US- Börsen spricht hingegen aktuell wenig. Um satte 2 und 0,9 Prozent konnten die Taktgeber „Dow Jones“ bzw. „S&P 500“ in der letzten Woche zulegen. Kauf- bzw. Verkaufsakzente lassen die Veröffentlichung der anstehenden Berichtssaison in den nächsten Tagen erwarten.

Die Erwartungshaltung über die Einlösung der Steuerversprechen Trumps könnte zudem bald ihren Zenit erreicht haben. Der überwiegende Teil der Anleger scheint die Hoffnung auf ein tatsächliches Einlösen noch nicht aufgegeben zu haben, doch wie lange die Geduld noch anhalten wird, scheint nur eine Frage der Zeit. Lediglich ein „Liefern“ dürfte Markteilnehmer vorerst ruhigstellen, welches ebenfalls keine Zufriedenheitsgarantie verspricht. Die Erwartungshaltung ist mittlerweile so hoch, dass eine Enttäuschung fast vorprogrammiert erscheint.

DAX 30 erneut auf Tuchfühlung mit 13.000 Punkten

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 erneut auf Tuchfühlung mit 13.000 Punkten

@Timo Emden

DAX 30 erneut auf Tuchfühlung mit 13.000 Punkten

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.