Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX fällt erneut unter 13.000 Punkte

DAX fällt erneut unter 13.000 Punkte

2017-10-21 06:59:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) - Der deutsche Leitindex verabschiedet sich mit einem Status Quo von 12.991 Zählern und somit unterhalb der wichtigen Schwelle von „13.000“. Trotz der sich fortsetzenden Rekordjagd an den US- Börsen kann eine nachhaltige Kauflaune nicht wirklich aufkommen. Die Zustimmung des US- Senats zum Haushaltsentwurf sorgte zwar kurzzeitig für Jubelstimmung, diese entpuppte sich jedoch als Eintagsfliege für den DAX. Das Vertrauen in eine tatsächliche Umsetzung der Steuerversprechen Trumps ist marode und wurde in den letzten Monaten zu oft enttäuscht. Zweifel sind somit weiterhin berechtigt.

Die 13.000er Zählerschwelle dürfte auch für die kommende Woche als durchaus richtungsweisend angesehen werden.

DAX fällt erneut unter 13.000 Punkte

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX fällt erneut unter 13.000 Punkte

@Timo Emden

DAX fällt erneut unter 13.000 Punkte

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.