Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: Zinsfantasien der Fed weiterhin vorhanden

DAX 30: Zinsfantasien der Fed weiterhin vorhanden

2017-10-12 12:35:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) - Der deutsche Leitindex schlägt sich am Donnerstag wiederholt wacker. Knapp unter der psychologischen Widerstandsmarke von „13.000“ mit 12.980 Punkten präsentiert sich der Kurs zu Mittagstisch und drückt somit sein Aufwärtspotential aus.

Das Ergebnis der Veröffentlichung des Protokolls der US- Notenbank Fed bringt Sorgen über die Inflationsentwicklung zum Ausdruck. Ein wiederholtes Drehen an den Zinsschrauben in diesem Jahr sei dennoch weiterhin der überwiegende Tenor der Fed- Stimmberechtigten heißt es. US- Wirtschafts- und Konjunkturzahlen dürften somit im letzten Quartal 2017 mit Spannung erwartet werden.

DAX 30: Zinsfantasien der Fed weiterhin vorhanden

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: Zinsfantasien der Fed weiterhin vorhanden

@Timo Emden

DAX 30: Zinsfantasien der Fed weiterhin vorhanden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.