Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇪🇺EUR: -0,18 % 🇬🇧GBP: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/PJ758Uos7u
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.9% Vorher: -1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-24
  • Gold und Silber: Beginnt der Kursverfall jetzt? https://t.co/GXfmr2CLQg #Gold #Silber #XAUUSD #XAGUSD #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/bqCMjXv11T
  • 🇪🇺🇺🇸 Euro Dollar (EUR/USD) Kurs bricht ein https://t.co/tZsY75HsLs #EURUSD #EURO #ECB #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/vFAPvzMUQA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,19 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,41 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/M9A0H9Vnfg
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,01 % Gold: -0,24 % WTI Öl: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/tX2bNDOazt
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇨🇦CAD: -0,10 % 🇪🇺EUR: -0,20 % 🇨🇭CHF: -0,20 % 🇬🇧GBP: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/selK9haCJW
  • #SPX: Die Rallye geht weiter - über 80 % der Titel im #SP500 liegen über 200 MA - Doch der #Februar ist nach starken Vormonaten schwach und könnte mit #coronarovirus eine kleine Korrektur einleiten: https://t.co/EMEzgWolP4 @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #Trading https://t.co/iQgKHvmqxW
  • RT @CHenke_IG: DAX: Und wieder geht es in Richtung Allzeithoch https://t.co/uj03zNBxfy #DAX30 #tradingsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow…
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,19 % CAC 40: 1,15 % S&P 500: 0,20 % Dow Jones: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ExCjojA9Lm
Bitcoin: Erholung naht

Bitcoin: Erholung naht

2017-09-05 13:10:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

(DailyFX.de) - "Initial Coin Offering", eine Art schnelle Beschaffung von liquiden Mitteln für Unternehmen sind den chinesischen Regierungsbehörden ein Dorn im Auge und sind seit gestern im chinesischen Raum verboten. Die chinesischen Aufseher bezeichnen diese als „eine Art illegale öffentliche Kapitalbeschaffung“, welche im „Zusammenhang mit Kriminalität und Schneeballsystemen stehen“.

Der gesamte Kryptowährungsmarkt zeigt sich zu Wochenbeginn äußerst ungemütlich. Mittlerweile beträgt die gesamte Kapitalisierung erneut 145 Milliarden US- Dollar und somit rund 20 Milliarden US- Dollar weniger als noch vor vier Tagen. Allen voran Bitcoin- Kopien (Altcoins) müssen unmittelbar nach Veröffentlichung der Verbotsmeldung an Wert federn lassen, wobei ein Großteil der Kopien direkt von dem Verbot betroffen sind.

Der Bitcoin- Dominanz spielt dies somit erneut in die Karten, woraufhin diese heute bis auf 48 Prozent ansteigen kann. Erneut lässt sich der Griff zum „Krypto-Urgestein“ beobachten, wenn regulatorische Unsicherheiten in den Fokus rücken. Innerhalb von drei Handelstagen musste der Kurs per Saldo 1.000 US- Dollar abgeben, was erneut Investoren abschrecken dürfte. Dass digitale Währungen auf kurzfristiger Ebene kein vertrauensbasiertes Investment sind, beweisen erneut die vergangenen Tage. Letztendlich dürfte sich der besagte Ausleseprozess fortsetzen, bis Bitcoin bzw. Kryptowährungen im Mainstream angekommen sind oder eines Tages gänzlich verboten werden. Doch für Letzteres könnte es heute bereits zu spät sein.

Bitcoin: Erholung naht

Bitcoinchart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX Deutschland und Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: Erholung naht

@Timo Emden

Bitcoin: Erholung naht

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.