Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Treibjagd auf Nullen und Einsen

Bitcoin: Treibjagd auf Nullen und Einsen

2017-08-31 10:00:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) - Anleger befinden sich weiterhin auf Treibjagd nach Nullen und Einsen. Der Broker IG taxiert den aktuellen Kurs von Bitcoin auf 4.607 US- Dollar. Während der gestrige Tag den Bären gehörte und der Kurs ein halbes Prozent hat abgeben müssen, könnte heute erneut die Attacke auf das frische Allzeithoch von 4.642 US- Dollar gestartet werden. Ein Ende der überdimensionierten Rallye ist m.E. weiterhin nicht in Sicht. Anleger dürften somit nach der nächsten Traummarke von 5.000 US- Dollar lechzen um die Treibjagd weiterhin anzuheizen.

Charttechnische Unterstützung befindet sich weiterhin bei 4.500 US- Dollar. Ein signifikanter Bruch des besagten Levels hätte stärker ausfallende Korrekturbewegungen zu erwarten. Der gesamte Kryptowährungsmarkt ist mit einem Wert von 168 Milliarden US- Dollar (coinmarketcap.com) so viel Wert wie nie zuvor und hat sich innerhalb der letzten sechs Wochen, einhergehend mit der Lösung der Skalierungsdebatten mehr als verdoppelt.

Bitcoin: Treibjagd auf Nullen und Einsen

Bitcoinchart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX Deutschland und Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: Treibjagd auf Nullen und Einsen

@Timo Emden

Bitcoin: Treibjagd auf Nullen und Einsen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.