Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,44 % 🇨🇭CHF: 0,42 % 🇯🇵JPY: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,26 % 🇬🇧GBP: 0,10 % 🇨🇦CAD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VnCN6hwg2V
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,83 % S&P 500: -0,87 % CAC 40: -1,98 % Dax 30: -2,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Wps7NjzleZ
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Die Sorgen bleiben https://t.co/emt4ibGeJ9 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/ch5VlZ7xq9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AHbqCP1Tpq
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,34 % 🇯🇵JPY: 0,29 % 🇪🇺EUR: 0,27 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇳🇿NZD: 0,13 % 🇨🇦CAD: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DSATTX4C6B
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,45 % S&P 500: -1,48 % CAC 40: -2,41 % Dax 30: -2,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/R3Sq6cYsha
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,58 % Gold: 0,43 % WTI Öl: -1,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TMkuQBvkIJ
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,27 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,15 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/WRagYhNDuK
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,54 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/YBe83YNBdd
  • 🇦🇺 AUD Private Investitionsausgaben (4Q), Aktuell: -2.8% Erwartet: 0.5% Vorher: -0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
Gold: Anleger warten mit Spannung auf Impulse aus Jackson Hole

Gold: Anleger warten mit Spannung auf Impulse aus Jackson Hole

2017-08-25 11:20:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) - Nach nun drei Anläufen innerhalb von vier Monaten, ist den Bullen der Durchbruch nicht gelungen. Eine konsequente Überwindung der 1300 US-Dollar Marke ist m.E. nur durch eine unerwartete Zuspitzung in geopolitischen Angelegenheiten oder durch geldpolitische Aussagen aus Jackson Hole möglich.

Gold wird von IG Markets zurzeit mit 1287 US-Dollar taxiert. Aktuell ist der Goldpreis stabil und befindet sich die letzten fünf Tage in einer Seitwärstphase, die wahrscheinlich, durch das abwarten von Impulsen aus Jackson Hole entstanden ist. Es bleibt abzuwarten, ob EZB-Direktor Mario Drahgi Informationen über das Zurückfahren des Anleiheprogramms bekannt gibt.

Werfen Sie doch einen Blick in unsere Goldprognosen für das dritte Quartal, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Sollten für das Edelmetall positive Impulse aus Jackson Hole kommen, so kann ein neuer Angriff der Bullen auf die 1300 US-Dollar Marke gestartet werden. Hierbei muss jedoch die 1290 US-Dollar von den Bullen wiedergewonnen werden. Erst dann kann ein Kaufdruck entstehen. Der Pivotpunkt auf Tagesbasis liegt auf dem aktuellen Niveau bei 1287 US-Dollar. Wenn die Bullen den Tagespivotpunkt und das mittlere Band des Keltner Kanals bei 1284 US-Dollar preisgeben, ist der Aufwärtstrend kurzfristig nicht mehr in Takt. Die Bären können dies nutzen und eine Korrektur einleiten.

Die Welle 5 hat einen dritten Test der Widerstandlinie versucht und konnte diese nicht einvernehmen. Die Bären haben nun die Chance, eine Korrekturwelle A in Gang zu setzen, um den Trend umzukehren. Hierbei muss aus kurzfristiger Sicht, der 20-Tage gleitende Durchschnitt bei 1278 US-Dollar erobert werden. Der RSI befindet sich aktuell bei einem Wert von 58. Dieser Wert liegt zwischen 30 und 70 und kann nicht als ein Richtungssignal interpretiert werden. Der RSI könnte jedoch aus dem übergeordneten Aufwärtstrend ausbrechen und in Richtung Süden treiben. Die Bären könnten dann auf den Zug springen und den Druck auf die Bullen erhöhen.

Es bleibt weiterhin Spannend, das Notenbanktreffen in Jackson Hole, kann heute in Devisen und insbesondere im Gold zu einer höheren Schwankungsintensität führen.

Wissen ist Macht ! Schauen Sie doch in unsere Tradingleitfäden und lernen Sie jeden Tag dazu.

Gold: Anleger warten mit Spannung auf Impulse aus Jackson Hole

Chart erstellt mit IG Charts (Gold Tageschart)

Analyse geschrieben von Salah-Eddine Bouhmidi, Marktanalyst von DailyFX.de

Gold: Anleger warten mit Spannung auf Impulse aus Jackson Hole

@SalahBouhmidi

Gold: Anleger warten mit Spannung auf Impulse aus Jackson Hole

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.