Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • And again here, no need a 1 Minute-Chart to take those opportunities IMO. You can clearly see resistance and behavior also in 30 Minute-Chart for to react properly. #DAX #Daytrading https://t.co/ckoJ0Q3bIK https://t.co/cauY62WtgO
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: Leicht bullisch https://t.co/rcpakZWgfB #EURUSD $EURUSD #FED #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/31ddOmLsLk
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,65 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/3tqRKHdvB8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,12 % Gold: -0,73 % Silber: -1,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Rdl1w6j1DA
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,17 % 🇦🇺AUD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,07 % 🇯🇵JPY: 0,04 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇳🇿NZD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DA9ez5GWm5
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,95 % Dow Jones: 0,88 % Dax 30: 0,80 % CAC 40: 0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bMzgP3ZwmF
  • Find here the daily updated #Bouhmidi Bands for #Dax #Forex #oott: https://t.co/2t8wOBkAmI
  • RT @jsblokland: #Gold is down almost 3% from yesterday's spike as 'mysterious' seller pushed down the price. (#BIS) https://t.co/Qf6CAcS7CC
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Herbe Verluste und Erholung am Support https://t.co/wVI7drKVXm #DAX #DAX30 #Aktien #Trading #Trader @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/I0DWr8NHci
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q F), Aktuell: 0.4% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-25
Gold: Wird die 1300 US-Dollar Marke noch im August erreicht?

Gold: Wird die 1300 US-Dollar Marke noch im August erreicht?

2017-08-18 04:55:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) - Wie erwartet, hat die die US-Zentralbank (FED) nach ihrer vom Mittwoch FOMC-Sitzung die Leitzinsen vorerst unverändert gelassen. Theoretisch reagiert Gold für gewöhnlich sensibel auf Änderungen der US-Zinsaussichten, wobei die Aussicht auf steigende Zinsen den Preis des zinslosen Edelmetall unter Druck bringt und umgekehrt.

Diese fundamentale Nachricht ist m.E. der Treiber für den Anstieg. Die Bullen könnten nun ein wenig der Atem ausgehen, zumal Gold sich auf einem sehr wichtigen Widerstandslevel befindet.

Das Edelmetall ist nicht mehr weit von seiner wichtigen psychologischen 1300 US-Dollar Marke entfernt. Sollten die Bullen den Angriff gen Norden weiterfortführen, so kann die heute schon berührte 1290 US-Dollar eine wichtige Marke sein die, die Bullen an sich reißen sollten.

Bei Anbetracht des Keltner Kanals wird deutlich, dass den Bullen langsam die Kraft ausgeht, um weitere Anstiege zu bewältigen. Dies ist daher begründet, da der Kurs es bis dato nicht geschafft hat das obere Band des Keltner Kanals bei 1288 US-Dollar zu durchbrechen.

Ein weiteres Indiz, welches die Bären langsam in den Markt drängen lässt ist, dass der wichtige Widerstand bei 1289 US-Dollar von den Bullen preisgegeben wurde. Die Bären können wieder in Rennen kommen, wenn sie es schaffen den Kurs gen Süden in die Mitte des Keltner Kanals bei 1278 US-Dollar, wo auch der Tagespivotpunkt liegt befördern.

Auch die Kursprognose mithilfe der Elliot-Wellen Theorie zeigt, dass wenn der Widerstand bei 1289 US-Dollar nicht von den Bullen (1) wiedergewonnen wird, der Goldkurs zurück in Richtung Süden geht. Sollte dies der Fall sein könnten eine Elliot-Welle (2) sich entwickeln, wobei natürlich hier wie bereits erwähnt die Mitte des Keltner Kanals erreicht werden muss, um den Abwärtstrend zu bestärken.

Ein Blick auf die Indikatoren RSI und MACD zeigen, dass der Aufwärtstrend nicht weiter an Fahrt gewinnt. Es könnte nach Betrachtung der Indikatoren und des Kursverlaufs auch zu eine kurzfristigen Seitwärtsphase kommen.

Wollen Sie längerfristig wissen wohin die Reise des Edelmetalls geht? Dann schauen Sie sich unsere längerfristige Goldprognose an.

Gold: Wird die 1300 US-Dollar Marke noch im August erreicht?

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart Gold)

Analyse geschrieben von Salah-Eddine Bouhmidi, Marktanalyst von DailyFX.de

Gold: Wird die 1300 US-Dollar Marke noch im August erreicht?

@SalahBouhmidi

Gold: Wird die 1300 US-Dollar Marke noch im August erreicht?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.