Melden Sie sich noch heute kostenfrei für den DailyFX Experten- Talk an. Jeden Dienstag ab 15:30 Uhr.

(DailyFX.de) - Bitcoin tendiert weiter gen Norden. Mittlerweile ist die gesamte Marktkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes rund 133 Milliarden US- Dollar schwer und markiert somit einen neuen Höchststand. Allein Bitcoin kann in den letzten 24h um gut neun Prozent zulegen und taxiert bei einem aktuellen Niveau von knapp unter 3.800 US- Dollar.

Die Prognose von Goldman Sachs, welche im letzten Monat die Runde machte ist somit längst eingetroffen. „3.700 US- Dollar bis zum Jahresende“, hieß es.

Werfen Sie heute Abend einen Blick auf den DailyFX Crypo Index (DCI 60), welcher täglich aktualisiert wird.

Bitcoin: der Wahnsinn

Quelle: coinmarketcap.com

Ausblick

Aus psychologischem Blickwinkel dürfte es weiter steil auf 4.000 US- Dollar zu gehen um die nächste runde Marke anzuvisieren. Das Lauffeuer könnte bis zum 21. August ebenfalls anhalten.

Dennoch, steile und schnelle Aufstiege implizieren Gefahren. Rücksetzer sind für meine Begriffe nicht ausgeschlossen. Das jüngste Widerstandslevel von 3.500 US- Dollar ist als nächstes Supportlevel zu interpretieren.

Bitcoin: der Wahnsinn

Bitcoinchart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX von DailyFX.de

Bitcoin: der Wahnsinn

@Timo Emden

Bitcoin: der Wahnsinn