Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Erhalten Sie kostenfreie Quartalsausblicke sowie Leitfäden, um ihr Trading auf das nächste Level zu bringen

(DailyFX.de) - Weniger als vier Tage nach der Hard- Fork, konnte Bitcoin einen signifikanten Preisanstieg innerhalb von 24 Stunden erreichen und ein neues Allzeithoch bei rund 3.212 US- Dollar kreieren. Die Marke von 3.000 US- Dollar konnte zuvor nie gemeistert werden. Im Gegenteil: das Widerstandsniveau entpuppte sich regelrecht als „Stimmungskiller“ und hievte den Kurs unmittelbar vor dem nahenden 1.August bis auf 1.900 US- Dollar – eine Stabilisierung bis auf 2.500 US- Dollar konnte jedoch schneller erfolgen. Unsicherheiten über die Auswirkungen von SegWit und der möglichen „Hard Fork“ hinterließen ihre Spuren.

Ein neues Zeitalter bricht an

Bitcoin Core Entwickler Peter Todd betonte per Tweet die Notwendigkeit von SegWit für das Bitcoin- Netzwerk am 5. August.

Zahlreiche Bitcoin- Experten und Entwickler sehen Gründe für den starken Preisanstieg aufgrund der bevorstehenden SegWit- Aktivierung. Die Mining- Community hat bereits einem gemeinem Konsens gefunden um SegWit über BIP 91 und 141 zu aktivieren. Somit wird der ursprüngliche Vorschlag, welcher auf den Namen Segwit hört wahrscheinlich bis zum 14. August auf dem Bitcoin- Netzwerk aktiviert werden.

Weiter anziehende Preise werden je näher das finale Datum rückt, erwartet.

SegWit wird ebenfalls das Feld des „Lightning Netzwerks“ ermöglichen und komplett neue Welten für sich entdecken. Micropayments, werden an dieser Stelle ermöglicht werden.

Zweiter treibender Faktor

Die Nachfrage von institutionellen Investoren zieht ebenfalls an und lässt den Kurs in die Höhe schießen. Bereits in dieser Woche hat die CBOE, der größte Anbieter von Optionen in den USA angekündigt, Bitcoin- Future Kontrakte sowie Optionen aus seiner hauseigenen Handelsplattform zu implementieren. Ermöglicht werde diese mit dem Kooperieren einer regulierten Bitcoin- Börse.

Bitcoin: Gründe für die Preisexplosion

Bitcoin Chart (Tagesebene)

Kennen Sie bereits den IG- Sentiment Index? Erhalten Sie echte Insiderinformationen und erlernen Sie diese für ihr persönliches Trading einzusetzen.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: Gründe für die Preisexplosion

@Timo Emden

Bitcoin: Gründe für die Preisexplosion