IG bietet ab sofort den Handel von Ethereum an. Testen Sie unverbindlich ihre Strategien anhand eines kostenlosen Demokontos.

(DailyFX.de) – Ether kann allein heute 12 Prozent an Wert zulegen und taxiert aktuell bei rund 175 US- Dollar - doch das Bild trügt.

Ethereum befindet sich seit Mitte des Monats Juni im Abwärtstrend und muss bis dato, angefangen von 400 US- Dollar federn lassen. Als Belastungsfaktor gilt auch hier der große Bruder Bitcoin, welcher zahlreiche Kryptowährungen, mitunter die Währung Ether in Mitleidenschaft zieht. Eine potentielle Aufspaltung der digitalen Münze dürfte bis zum 1. August Anleger fortlaufend in Atem halten.

Aus fundamentalem Blickwinkel spricht jedoch weiterhin viel für Ethereum. Eine geballte Allianz an namhaften Unternehmen sowie politische Weichenstellungen in Russland stützen den Kurs m.E. weiterhin. Demnach könnte sich eine charttechnisch interessante Konstellation etablieren. 100 US- Dollar und somit eine Verhinderung der Rückkehr in die Zweistelligkeit ist m.E. ein mögliches Unterstützungslevel, welches in den nächsten Wochen ins Auge gefasst werden könnte.

Der Schrecken bei Investoren sitzt tief, mischt auf der anderen Seite die Karten jedoch neu.

Ethereum: der Drops ist noch nicht gelutscht

Ethereum (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Ethereum: der Drops ist noch nicht gelutscht

@Timo Emden

Ethereum: der Drops ist noch nicht gelutscht