Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @akaAXELROD: Kommt der Lockdown 2 in Deutschland 🇩🇪??? #Deutschland #Lockdown2 #lockdown #COVID19 #Corona #Finanzen #Europa
  • RT @IGSquawk: PUTIN SAYS RUSSIA READY TO CUT OIL OUTPUT FURTHER IF NECESSARY-Bbg Oil - WTI (undated) 4080 +1.88% Oil - Brent (undated) 428…
  • RT @jannekewillemse: Vanavond zijn we live met Peter Tuchman @EinsteinoWallSt vanuit New York en @SalahBouhmidi vanuit Frankfurt. Alles ove…
  • #Bitcoin #BTCUSD #Kryptowaehrungen #PayPal https://t.co/h0zIwb45DN
  • #BTCUSD: #Bitcoin-Kurs profitiert von #USD und #PayPal News 👉https://t.co/58xQuEmZoy #HODL $PYPL #Kryptowaehrungen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/3vp7m7jiGz
  • ...so at the end its a similar strategy PayPal already is doing when they give buyers and merchants indirect credit, without to have a creditcard aso. They can absorb that creditrisk for the time being. Will they be able to do that forever?
  • ...managing the risk of price fluctuations means the fluctuation during the converting time. That`s why I wondered. How the heck should they manage the risk of the bitcoin volatility itself?
  • "Paxos will guarantee PayPal and its users a cryptocurrency exchange rate at the moment of transaction, mitigating the challenges of price fluctuation and long transfer times that have held back bitcoin as a payment mechanism in the past." So that`s what it is about...
  • Maybe #PayPal is expecting low will of merchants to make their business via #cryptos anyway. Therefore there will be little risk to manage at the end. So their main goal is more probably to take a big share of the crypto investing and trading market. Buy $PYPL?
  • For the time being, I would say that step is more valuable for PayPal than for Bitcoin itself. At least short term. PayPal will manage the risk through spreads and other crypto related services. I.e. offsetting price risks with trading losses of speculators???? Just thoughts.
Bitcoin: gelingt die Umkehr?

Bitcoin: gelingt die Umkehr?

2017-06-26 11:30:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

Melden Sie sich noch heute für die wöchentliche Webinarreihe Bitcoin Weekly an um tiefgehendere Analysen zu erhalten.

(DailyFX.de) Panos Mourdoukoutas, Vorsitzender der Wirtschafswissenschaftlichen Fakultät der LIU Post in New York City glaubt, dass der Bitcoin zahlreiche Millionäre kreieren lassen werde, bevor dieser erneut crasht.

Erst kürzlich erreichte der Bitcoin ein Niveau von 3.000 US- Dollar, welches bis dato das Allzeithoch darstellt. Zwar befindet sich der Kurs heute rund 750 US- Dollar tiefer, dennoch befinde sich der Kurs weiterhin in einem Aufwärtstrend.

Mourdoukoutas sieht Gründe für die Investition in der „ultra-low“ rate of interest, welche den Bitcoin verlockend mache. Darüber hinaus nehme das Misstrauen in einheimische Währungen stetig zu, was weiterhin zahlreiche Investoren neugierig werden lasse. Zudem bestehe eine beträchtliche Menge an finanziellen Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem chinisischen Yuan und dem japanischen Yen, welche das Vertrauen der Investoren verringere.

Sie suchen eine Methode um ihr Portfolio kapitaleffizient zu schützen? Erfahren Sie mehr.

Ausblick

Eine Prognose lässt der renommierte Wirtschaftsprofessor vermissen. Doch wie könnte es für die digitale Münze aus charttechnischer Perspektive weitergehen? Psychologischer Support erweist sich erneut bei 2.000 – und 2.400 US- Dollar. Doch die Kryptowährungswelt scheint seit der letzten Woche federn zu lassen. Als Zugpferd gilt weiterhin der Bitcoin, welcher unmittelbaren Einfluss in positiver sowie negativer Hinsicht impliziert. Dennoch dürfte eine weitere Trendfortsetzung zumindest auf Tagesebene m.E. das wahrscheinlichere Szenario darstellen. Skalierungsdebatten zügeln dennoch fortlaufend die Prognosen. Ein weiteres Szenario wäre ein sich etablierender Seitwärtsmarkt, welcher für eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären spräche.

Bitcoin: gelingt die Umkehr?

Bitcoinchart (Tagesbasis)

Kennen Sie bereits den IG- Sentiment Index? Erhalten Sie echte Insiderinformationen und erlernen Sie diese für ihr persönliches Trading einzusetzen.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: gelingt die Umkehr?

@Timo Emden

Bitcoin: gelingt die Umkehr?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.