Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Ethereum auf Wolke 7

Ethereum auf Wolke 7

2017-06-10 09:53:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) – Das Sprungbrett zwischen 250- und 270 US- Dollar erfüllt seinen Zweck. Nach der Bullenattacke von gestern Abend, kann nun über Nacht ein Plus von über 10 Prozent verbucht werden. Zur aktuellen Stunde taxiert der Kurs bei rund 294 US- Dollar und somit knapp unter der psychologischen Marke von 300 US- Dollar.

Skalierungsdebatten lassen Anleger zu Altcoins greifen

Vor allem Ethereum kann durch die Skalierungsdebatten im Bitcoin- Sektor profitieren. Anleger greifen sprichwörtlich zu Alternativen. Ether scheint seit Anfang des Jahres immer weiter in das Rampenlicht vorzustoßen. Mittlerweile beträgt die Marktkapitalisierung rund 27 Milliarden US- Dollar, was etwa 50 Prozent des Bitcoins entspricht.

Melden Sie sich für das wöchentliche Krypto-Webinar "Bitcoin Weekly" an. Jeden Mittwoch um 17:30 Uhr erhalten Sie kostenfreie tiefgehendere Analysen.

Please add a description for the image.

Stetig abnehmende Dominanz des Bitcoins seit Anfang des Jahres 2017

Quelle: coinmarketcap.com

Schützenhilfe durch Putin scheint ebenfalls zu greifen

Die Nachricht welche die Kryptowelt letzte Woche beflügelte, waren Gespräche zwischen des Oberhauptes Russlands, Putin sowie dem Erfinder von Ethereum, Buterin. Russland ist gewillt in Zukunft in die Blockchain- Technolgie zu investieren.

Die Weichen wurden zumindest von oberster Seite gestellt, ob dies auch tatsächlich auch umgesetzt wird, bleibt abzuwarten.

Ausblick

Ethereum rückt erneut in den Fokus der Anleger und stiehlt dem Bitcoin zumindest an diesem Wochenende die Show. Der Ausbruch aus der besagte Range ist erfolgt, was folgerichtige Befreiung im Chart auslöst. Bei 300 US- Dollar könnten für meine Begriffe jedoch Gewinnmitnahmen eintreten. Das jüngste Widerstandsniveau von 270 US- Dollar dürfte sich jedoch nun als Supportlevel entpuppen.

Please add a description for the image.

Ethereum (Stundenbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de @Timo Emden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.