Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #forex - For nine weeks now, the #Lira has been in an unstoppable decline. This is the longest loss phase in 20 years. Since the beginning of the year, the lira has lost 36% against the #Dollar. https://t.co/FkiHSBuqlH
  • #SPX500 - Wie in meinem heutigen Artikel erwähnt sollte der Index im Bereich 3365 (unteres #Bouhmidi-Band 2σ) eine kurzf. Unterstützung und Kaufbereitschaft finden - Diese hat er gefunden, wir liegen leicht höher.... Setup erfüllt. $ES_F #volatility https://t.co/M9FiXBgnXI https://t.co/toJbE2JqoD
  • #SPX500 - Wie in meinem heutigen Artikel erwähnt sollte der Index im Bereich 3365 (unteres #Bouhmidi-Band 2σ) eine kurzf. Unterstützung und Kaufbereitschaft finden - Diese hat er gefunden wir liegen leicht höher.... Setup erfüllt. #Trading $ES_F @IGDeutschland https://t.co/Een4VYFdkT
  • #DAX Update. 12k wir kommen. https://t.co/wtoSILisyB https://t.co/SGW9Hjr77l
  • 🇺🇸Dow Jones, S&P500 Index: Wie Krisen die US Wahl und den Aktienmarkt beeinflussen. With special thanks to the research team of @DailyFX 👉https://t.co/Lslh2E9G2F #DowJones #Sp500 #Aktien #uswahl2020 #Finanzen #boerse @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/7WeckfLbxk
  • As #DAX started the week $SPX , $NDX $DJIA follow. The #SPX started also with a break of lower #Bouhmidi-Band and accelerates the downfall. The next support is the pivotal support at 3364. @DavidIusow @EinsteinoWallSt @CHenke_IG #trading https://t.co/jew54ixeB0
  • #EZB #EURUSD $EURUSD #Forex https://t.co/OqIxEBAr4o
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: EZB und US Wahl könnten Upside-Potential limitieren. 👉https://t.co/bpJch7bEPU #EURUSD $EURUSD #DollarIndex #Euro #EZB #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/BI0tq8uH74
  • Das ist interessant. Große Spekulanten gehen abrupt nettolong (relativ zum Open Interest). In der Vergangenheit so gut wie immer ein Stabilitätssignal für den US Dollar. #Forex #DXY #EURUSD #DollarIndex #Devisen https://t.co/iBm8oOBW2L
  • #DAX - starts with heavy #coronavirus losses. The lower #Bouhmidi band was broken right at the beginning. But we see a first reversal movement. Short term goal is at 12446. @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading #volatility https://t.co/gaueTnA8Zk
Bitcoin: Prognose bis zum Mond

Bitcoin: Prognose bis zum Mond

2017-06-09 13:03:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

Melden Sie sich noch heute für die wöchentliche Webinarreihe Bitcoin Weekly an um tiefgehendere Analysen zu erhalten.

(DailyFX.de) CNBC’s Jim Cramer gibt die nächste Mondpreisprognose über den Bitcoin heraus: 1 Million US- Dollar. Dabei lässt er jedoch den Zeitpunkt völlig offen.

Cramer argumentiert mit den altbekannten Tugenden der digitalen Münze: Dezentralität und schnell-wachsende Akzeptanz.

Cramer sagte in einem Interview, dass die europäischen Banken verzweifelt versuchen werden, die Kryptowährung zu kaufen, um Hacker bzw. Ransomware- Distributoren zu bezahlen. Eine Art kurzfristiger Weg, um mit Cybersicherheit zurechtzukommen.“

Durch die jüngsten Hackerangriffe von WannaCry, die größte Ransomware- Attacke der Geschichte, verdienten die Verbrecher wohl weniger als 100.000 US- Dollar, was 0,0012 Prozent des europäischen Bitcoinmarktes ausmacht.

DailyFX Meinung: Cramers Argumentation ist an dieser Stelle sachlich falsch. Die jüngsten Anstiege des Bitcoins sind nicht auf seine Argumente zurückführen, sondern auf eine weltweite stetig wachsende Akzeptanz der digitalen Münze. Dass sich europäische Banken nun mit Bitcoins eindecken würden, um potentielle Hackerangriffe bezahlen zu können, ist sehr weit hergeholt.

Das Spiel des Bitcoins wird bekanntlicherweise nicht in Europa gespielt, sondern in den USA, Japan, China sowie Südkorea. Eine bis dato neunprozentige Marktmacht des europäischen Bitcoinsektors hat ebenfalls keinen signifikanten Einfluss auf die aktuellen rund 46 Milliarden US- Dollar schwere Marktkapitalisierung der digitalen Münze.

Sie suchen eine Methode um ihr Portfolio kapitaleffizient zu schützen? Erfahren Sie mehr.

Ausblick

Der Kurs zielt weiterhin auf das psychologisch wichtige Niveau von 3.000 US- Dollar ab. Nach erneuten Anläufen in den letzten Tagen, kippte der Kurs auf 2.600 US- Dollar temporär weg. Dennoch zeigen sich die Bullen erneut in guter Verfassung. Ein Erreichen des Ziels von 3.000 US- Dollar dürfte für weitere Lockerung sorgen.

Bitcoin: Prognose bis zum Mond

Bitcoinchart (Wochenbasis)

Kennen Sie bereits den IG- Sentiment Index? Erhalten Sie echte Insiderinformationen und erlernen Sie diese für ihr persönliches Trading einzusetzen.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: Prognose bis zum Mond

@Timo Emden

Bitcoin: Prognose bis zum Mond

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.