Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30 ist gefangen

DAX 30 ist gefangen

2017-05-30 08:54:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de)IG taxiert den DAX nach dem Memorial Day in den USA auf 12.628 Zähler und somit knapp unter Vortagesniveau. Aufgrund des Feiertages fehlen zumindest heute Vormittag sprichwörtlich die Impulse, gar Vorgaben welche das deutsche Börsenbarometer verwerten könnte.

Spekulationen um eine vorgezogene Parlamentswahl in Italien sorgen zudem in Japan für Wirbel. Der Yen, bekannt als der sichere Hafen kann somit weiter an Wert zunehmen. Sollten die italienischen Euro-Gegner an Zuspruch gewinnen, steht ein stabiles Europa auf dem Spiel.

Ab 14:00 Uhr stehen Inflationsdaten aus deutscher Hinsicht im Blickpunkt. Die Prognose steht mit einem Plus von 1,6 Prozent ggü. einem vorherigen Wert von 2 Prozent zu buche. Ab 16:00 Uhr rundet das Verbrauchervertrauen den Tag ab.

DAX 30 ist gefangenDAX 30 ist gefangenDAX 30 ist gefangen

Ausblick

Der DAX muss erneut an 12.650 Zählern Widerstand erfahren und setzt zur aktuellen Stunde bis auf 12.600 Zähler zurück. Ein Ausbruch aus der Range zwischen 12.500- und 12.700 Zähler bleibt weiterhin nur Wunschdenken. Solange kein signifikanter Ausbruch gelingt, stehen die Anzeichen auf Selbstgefangenschaft weiterhin auf grün.

DAX 30 ist gefangen

Chart erstellt mit IG Charts (Stundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 ist gefangen

@Timo Emden

DAX 30 ist gefangen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.