Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Partnerschaften als Schlüssel zum Erfolg

Bitcoin: Partnerschaften als Schlüssel zum Erfolg

2017-05-24 12:01:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

Sie haben Bitcoin Weekly verpasst? Hier können Sie die Folge kostenlos ansehen.

Testen Sie anhand eines kostenlosen Demokontos von IG den Handel des Bitcoin.

(DailyFX.de) Seit Beginn des Jahres 2017 lässt sich ein massives Wachstum der Akzeptanz in Bezug auf die Blockchain- Technologie erkennen. Folgerichtig stiegen die Kurse im Bitcoin- sowie Ethereum-Chart an. Seit Anfang des zweiten Quartals 2017 hat sich der Bitcoinkurs bis heute verdoppelt. Ethereum steht bis dato kurz vor einer Vervierfachung.

Wachsende Blockchain- Partnerschaften als Schlüssel für weitere Akzeptanz

Auf der einen Seite setzte die Etablierung des Bitcoin im Reich der Mitte einen Meilenstein, welcher bis heute für ein verstärktes Interesse der digitalen Münze sorgt. Auf der anderen Seite sind vor allem Partnerschaften, wie die Ethereum Enterprise Alliance (EEA) ein Schlüssel um die Blockchain- Technologie weiter etablieren zu können. Nicht ohne Grund schlossen sich namhafte Unternehmen wie Deloitte oder JP Morgan der EEA an und bekundeten somit ihr Interesse an Ethereum.

Ausblick

Der Bitcoinkurs zielt mittlerweile auf die psychologisch wichtige Marke von 2.500 US- Dollar ab. Anzeichen einer möglichen Überhitzung werden konstant ignoriert, was sich als äußerst gefährlich herausstellen könnte. Gegner der digitalen Münze werden an dieser Stelle jedoch jeden Tag eines Besseren belehrt. Der Kurs bahnt sich seinen eigenen Weg entgegen dieser besagten Meinungen.

M.E. ist die aktuelle Rallye dennoch nicht zu überschätzen. Der Kurs bleibt weiterhin anfällig in Bezug auf kräftigere Rücksetzer. Die jüngste Vergangenheit hat dies oft bewiesen. Des Weiteren warten Anleger noch auf ein mögliches Schleusenöffnen der SEC durch einen Indexfonds auf den Bitcoin.

Was zeichnet einen erfolgreichen Trader aus und wie kann ich klassische Fehler vermeiden? Lernen Sie noch heute unsere Trading- Leitfäden kennen!

Bitcoin: Partnerschaften als Schlüssel zum Erfolg

Bitcoinchart (Wochenbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Bitcoin: Partnerschaften als Schlüssel zum Erfolg

@Timo Emden

Bitcoin: Partnerschaften als Schlüssel zum Erfolg

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.