Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Ethereum: lohnt sich der Einstieg noch?

Ethereum: lohnt sich der Einstieg noch?

2017-05-23 13:51:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Trading-Leitfäden? Was macht einen erfolgreichen Trader aus und welche Fehler kann ich vermeiden? Erfahren Sie mehr.

(DailyFX.de) – Ethereum sorgte zu Beginn der neuen Handelswoche für mächtig Schlagzeilen. Doch bereits in der vergangenen Nacht machte sich charttechnische Abkühlung im Chart breit. Binnen weniger Stunden stürzte Ether bis um 38 Prozent ab, konnte sich aber relativ zeitnah erholen und taxiert mittlerweile wieder bei einem Niveau von 160 US- Dollar.

Wird Ethereum zum zweiten Volatilitätsmonster neben dem großen Bruder Bitcoin?

Nach dem starken Anstieg um bis zu 100 % in den vergangenen Tagen ließ eine kräftigere Korrektur auf sich warten. Zu schnelle und vor allem zu große Anstiege sind gefährlich und führen zu Blasenbildungen im Chart. Die logische Konsequenz ist oftmals das Platzen dieser besagten Blase. Die Währung Ether zeichnete sich bis zum letzten Wochenende dadurch aus, dass diese zwar langsam, jedoch konstante Gewinne verbuchen konnte.

Vor allem im Hinblick auf ein mögliches Schleusenöffnen anhand eines ETF’S, welche die amerikanische Aufsichtsbehörde noch absegnen muss, bleibt somit weiterhin anzuzweifeln. Jüngst lehnte die SEC den Winklevoss- Twin u.a. aufgrund einer zu hohen Schwankungsanfälligkeit ab.

Sie haben Weekly Bitcoin verpasst? Hier kostenlos ansehen.

Ausblick

Unterstützung wartet nun bei folgenden Level: 160, 150 sowie 130- US- Dollar. Das wahrscheinlichere Szenario dürfte m.E. jedoch eine Trendfortsetzung bei rund 150 US- Dollar sein. Die eingezeichnete Aufwärtstrendkanallinie visualisiert den möglichen, sich fortsetzenden Aufstieg. Zudem hat die Marke von 150 US- Dollar psychologischen Symbolcharakter und könnte die Währung auf ein neues Niveau von 200 US- Dollar heben.

Grundsätzlich überwiegt weiterhin der Aufwärtstrend im Chart, welcher sich m.E. nach durchaus möglichen weiteren Rücksetzern jedoch wieder durchsetzen sollte.

Ethereum: lohnt sich der Einstieg noch?

Ethereum (Stundenbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

Ethereum: lohnt sich der Einstieg noch?

@Timo Emden

Ethereum: lohnt sich der Einstieg noch?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.