Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

2017-05-19 09:51:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de)Das deutsche Börsenbarometer kann heute leichten Boden gutmachen. Mit 12.611 Zählern und knapp und 0,22 Prozent höher taxiert IG den Kurs vorbörslich. Die Tendenz zeigt zwar heute steigende Kurse, dennoch sieht die Wochenbilanz äußerst düster aus. Rund 2 Prozent musste der DAX bis in die Spitze bereits in dieser Woche abgeben.

Donald Trump bleibt weiterhin Unruheherd für Anleger und überspielt somit den kleinen Verfallstag an der Eurex. Weltweit sackten die Börsen ab und reagierten auf einen möglichen Orkan, ausgelöst durch den US- Präsidenten. Denn Steuersenkungsprogramme sowie Infrastrukturprogramme stehen auf dem Spiel.

Der DailyFX Wirtschaftsdatenkalender gibt heute ab 16:00 Uhr das Verbrauchervertrauen her. Mit einer leicht positiven Prognose von 0,6 Punkten könnten erste Signale durch die jüngste Wahl in Frankreich Wirkung zeigen.

DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutschtDAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

Ausblick

12.500 Zähler sollten temporär als Support dienen. Dennoch ist m.E. der letzte Drops noch nicht gelutscht. Anhaltende Sorgen könnten den DAX noch tiefer hebeln. 12.400 Zähler dürften übergeordnet als Unterstützung dienen. Ob ein Angriff auf 13.000 Punkte geschehen kann, bleibt bis zur aktuellen Stunde anzuzweifeln.

DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

Chart erstellt mit IG Charts (Stundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

@Timo Emden

DAX 30: der Drops ist noch nicht gelutscht

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.