Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

DAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

2017-05-15 07:21:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de)IG taxiert den DAX zum Start in die neue Handelswoche auf 12.793 Zähler. In der Woche zuvor stand das deutsche Börsenbarometer bei rund 12.770 Punkten.

Doch die Woche steht nicht unter den besten Vorzeichen: ein weltweiter Hackerangriff auf Computer sowie Nordkoreas Provokationen via Raketentest schüren Verunsicherung.

NRW hat gewählt

CDU und FDP können jubeln – Rot-Grün hingegen kassiert eine Wahlschlappe. Wie weit dieses Ergebnis als wahlpolitische Weichenstellung in Bezug auf die anstehende Bundestagswahl gesehen werden kann, bleibt abzuwarten. Der Effekt könnte schneller verpuffen als gedacht.

Aus China wurden bereits in der Nacht Daten zu den Einzelhandelsumsätzen und zur Industrieproduktion publik. Dabei enttäuschten beide Veröffentlichungen die Erwartungen mit 10,7 bzw.- 6,5 Prozent.

DAX 30: 13.000 Zähler im BlickpunktDAX 30: 13.000 Zähler im BlickpunktDAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

Ausblick

Der DAX steuert bereits am Vormittag ungehalten auf 12.900 Zähler zu. Die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten dürfte somit bereits zu Beginn der Woche wieder in den Fokus rücken, an welcher ein massives Widerstandslevel etabliert ist. Unterstützung für die Bullen wartet bei 12.660 Punkten

DAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

Chart erstellt mit IG Charts (Stundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

@Timo Emden

DAX 30: 13.000 Zähler im Blickpunkt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.