USA zu Gast in Deutschland – Nehmen Sie an der einmaligen Sondersitzung mit Daytrading-Experte Walker England teil.

Gesprächsansätze:

  • GBP/USD-Erholung im Vorfeld des Beginns der Brexit-Gespräche kurzfristig gefährdet
  • Aktuelle Ziele und Entkräftigungsniveaus
  • Suchen Sie nach mehr Trading-Ideen? Schauen Sie in die DailyFX Trading-Leitfäden 2017.

GBP/USD Tageschart

GBP/USD Tageschart

Technischer Ausblick:Das Währungspaar GBP/USD ist über die monatlichen Eröffnungshochs / Eröffnungshochs der letzten Woche durchgebrochen, wodurch unser Blick bei dem Paar nach oben gerichtet ist. Ein kritischer Widerstandszusammenfluss liegt höher bei 1,2675-1,2706 USD – diese Region wird von dem 23,6% Retracement des Brexit-Rücksetzers, dem 2017 Hoch, dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt und der Medianlinie, die vom Tief am 25.10. aus verläuft, definiert. Die zwischenzeitliche, tägliche Unterstützung liegt bei 1,2417/1,2433 USD, wo der Tagesschluss des 2016 Tiefs mit dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt und der 50-Linie zusammenläuft. Eine breitere bullische Entkräftigung liegt bei der Monatseröffnung bei 1,2380 USD.

GBP/USD 240 Min.

GBP/USD 240 Min. Chart

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt das Risiko für einen kurzfristigen Pullback des Paares, da die Dynamik sich in dem überkauften Raum direkt unter der Marke 70 schwertut. Die anfängliche Unterstützung liegt bei der Wochenunterstützung bei 1,2488 USD, unterstützt von 1,2433 USD. Aus Trading-Perspektive besteht von diesen Niveaus aus ein unmittelbares Risiko für einen Rücksetzer, ich bevorzuge aber eine nachlassende Schwäche in die untere Parallele, wobei ein Durchbruch nach oben ein weiches Ziel an dem grundsätzlichen Trendlinienwiderstand vom Dezember-Hoch aus hätte (derzeit ca. 1,2640 USD und die wichtige 1,2675-1,2706 USD Schwelle).

Ein Viertel der täglichen echten Durchschnittsspanne (Average True Range; ATR) bringt Gewinnziele von 23-27 Pips pro Scalp. Es wird erwartet, dass die britische Premierministerin Theresa May heute Artikel 50 auslösen wird, wodurch der Prozess, über den das Land sich von der Europäischen Union lösen wird, beginnt. Da die Bekanntmachung wahrscheinlich zu höherer Volatilität bei GBP-Paarungen führen wird, ist Vorsicht geboten. Denken Sie auch daran, dass wir uns dem Wochenende nähern, Monats-,und Quartalsschluss stehen vor der Tür.