Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #GBPUSD: Charttechnisch setzt das #Pfund seinen Aufwärtstrend fort und konnte heute unser ausgemachtes Kursziel bei 1,32 USD erreichen. Wie geht es weiter? https://t.co/wXVtD4NMxR @DavidIusow @CHenke_IG @TDP_Academy #Forex #Brexit https://t.co/k7QbmhCy2C
  • RT @CHenke_IG: Bitcoin: Gefährliche Chartsituation https://t.co/CFNhzeWvZ6 #bitcoin #BTCUSD #cryptocurrency @SalahBouhmidi @DavidIusow @I…
  • Ein neuer 📚 Education-Artikel ist online "Forex-Spreads und was man darüber wissen sollte" https://t.co/Cb8aaov1gi #Forex #Trading #EURUSD #GBPUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/Xl1iMVYxOA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,72 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KrCnApYnhN
  • and here we are now $DAX #DAX #DAX30 https://t.co/d2IOo56GbJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,43 % Gold: 0,37 % WTI Öl: -0,55 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/z9DTXI5amx
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,31 % 🇨🇭CHF: 0,23 % 🇪🇺EUR: 0,16 % 🇯🇵JPY: -0,01 % 🇳🇿NZD: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Dkd6Sl4b4X
  • 👇 #Trading is to ride wild swings that can clap you back over and over again but if you stand up each time, you win nevertheless https://t.co/8M0JuN8GQm
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,35 % Dow Jones: -0,41 % CAC 40: -0,58 % Dax 30: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/L31JRUkJom
  • RT @CHenke_IG: DAX: Jahresendspurt gerät ins Stocken https://t.co/JwIrEDc4aI #dax30 #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland h…
GBP/USD vor Brexit-Showdown mit Theresa May - Brexit-Niveaus, die Sie kennen sollten

GBP/USD vor Brexit-Showdown mit Theresa May - Brexit-Niveaus, die Sie kennen sollten

2017-03-29 12:20:00
Michael Boutros, Technischer Stratege
Teile:

USA zu Gast in Deutschland – Nehmen Sie an der einmaligen Sondersitzung mit Daytrading-Experte Walker England teil.

Gesprächsansätze:

  • GBP/USD-Erholung im Vorfeld des Beginns der Brexit-Gespräche kurzfristig gefährdet
  • Aktuelle Ziele und Entkräftigungsniveaus
  • Suchen Sie nach mehr Trading-Ideen? Schauen Sie in die DailyFX Trading-Leitfäden 2017.

GBP/USD Tageschart

GBP/USD Tageschart

Technischer Ausblick:Das Währungspaar GBP/USD ist über die monatlichen Eröffnungshochs / Eröffnungshochs der letzten Woche durchgebrochen, wodurch unser Blick bei dem Paar nach oben gerichtet ist. Ein kritischer Widerstandszusammenfluss liegt höher bei 1,2675-1,2706 USD – diese Region wird von dem 23,6% Retracement des Brexit-Rücksetzers, dem 2017 Hoch, dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt und der Medianlinie, die vom Tief am 25.10. aus verläuft, definiert. Die zwischenzeitliche, tägliche Unterstützung liegt bei 1,2417/1,2433 USD, wo der Tagesschluss des 2016 Tiefs mit dem gleitenden 100-Tage-Durchschnitt und der 50-Linie zusammenläuft. Eine breitere bullische Entkräftigung liegt bei der Monatseröffnung bei 1,2380 USD.

GBP/USD 240 Min.

GBP/USD 240 Min. Chart

Anmerkungen: Ein genauerer Blick auf die Kursbewegung zeigt das Risiko für einen kurzfristigen Pullback des Paares, da die Dynamik sich in dem überkauften Raum direkt unter der Marke 70 schwertut. Die anfängliche Unterstützung liegt bei der Wochenunterstützung bei 1,2488 USD, unterstützt von 1,2433 USD. Aus Trading-Perspektive besteht von diesen Niveaus aus ein unmittelbares Risiko für einen Rücksetzer, ich bevorzuge aber eine nachlassende Schwäche in die untere Parallele, wobei ein Durchbruch nach oben ein weiches Ziel an dem grundsätzlichen Trendlinienwiderstand vom Dezember-Hoch aus hätte (derzeit ca. 1,2640 USD und die wichtige 1,2675-1,2706 USD Schwelle).

Ein Viertel der täglichen echten Durchschnittsspanne (Average True Range; ATR) bringt Gewinnziele von 23-27 Pips pro Scalp. Es wird erwartet, dass die britische Premierministerin Theresa May heute Artikel 50 auslösen wird, wodurch der Prozess, über den das Land sich von der Europäischen Union lösen wird, beginnt. Da die Bekanntmachung wahrscheinlich zu höherer Volatilität bei GBP-Paarungen führen wird, ist Vorsicht geboten. Denken Sie auch daran, dass wir uns dem Wochenende nähern, Monats-,und Quartalsschluss stehen vor der Tür.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.