Brandneue Quartalsausblicke sind eingetroffen. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)IG taxiert den Kurs nach der FED’schen Zinsentscheidung und Holland-Wahl auf 12.075 Zähler. Fed-Chefin Janet Yellen lies auf der Fed-Pressekonferenz ein Lockern der Zinszügel verlauten. Insgesamt werde man wohl bei insgesamt drei Zinsschritten in diesem Jahr bleiben, so Yellen. Der Zinssatz wurde gestern Abend wie erwartet um 25 Basispunkte auf ein Niveau von 0,75-1,00 Prozent angehoben.

Rückenwind kommt ebenfalls aus Holland

Die Erleichterung über den Ausgang der Holland-Wahl unterstützt den deutschen Leitindex ebenfalls. Rutte schlägt Wilders. Das Vertrauen in Europa dürfte somit wieder wachsen. Wilders legte bei einem möglichen Wahlsieg den Austritt Hollands aus der EU auf den Tisch, was nun nicht mehr zur Debatte steht.

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

FED'sche Impulse bescheren DAX 30 neues JahreshochFED'sche Impulse bescheren DAX 30 neues Jahreshoch

DAX 30 Ausblick

Der DAX signalisiert durch den Sprung aus der Range zwischen 11.920- und 12.020 Zählern die Bereitschaft, höhere Regionen anzugreifen. Aktuell findet der deutsche Leitindex Unterstützung um 12.100 Zähler. Das Allzeithoch von 12.443 Zählern sollte m.E. wieder ins Auge gefasst werden. Die Erleichterung über die Wahlen in Holland sowie die zinspolitischen Signale Yellens, könnten zumindest heute und morgen noch nachwirken.

FED'sche Impulse bescheren DAX 30 neues Jahreshoch

Chart erstellt mit IG Charts (Stundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

FED'sche Impulse bescheren DAX 30 neues Jahreshoch

@Timo Emden

FED'sche Impulse bescheren DAX 30 neues Jahreshoch