Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • For me it seems Saudi-Arabia productions cuts are coming and they will be big as they have some agreement with the US. But of course for to bring others to the table, they won’t communicate it that way. Also they know they are the only one who are able to cut that much. #OOTT https://t.co/milX29PQ07
  • RT @anasalhajji: Why a Saudi Arabia-Russia deal to cut oil output would mean nothing without U.S. cooperation https://t.co/5JSF3XNjp5
  • RT @staunovo: #Iraq's oil minister is optimistic about reaching a new deal among producers to reduce oil output after phone calls with some…
  • RT @Samir_Madani: They don’t have Saudi Arabia’s oil storage capacity where they really need it right now. The Druzhba pipeline to Europe n…
  • #savings - "In God we trust" passt im wahrsten Sinne des Wortes - 53 % der US-Haushalte verfügen laut eine DB-Studie über keinen Notgroschen. - Spare in der Zeit, dann hast du in der Not ist eher etwas europäisches... @DavidIusow @CHenke_IG #Sparen #Trading @IGDeutschland https://t.co/9bPYpW3mY4
  • RT @StuartLWallace: This is the last chance to save the oil industry from single-digit prices — just don't call it OPEC++ https://t.co/MKXB…
  • Does anyone know a source where to find all important production levels for #Crude oil by country? Asking for a friend #OOTT #CL_F #Brent #WTI #Oilprice
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
Bestandsdaten könnten Ölpreis zu Ausbruch aus der Stagnation bringen

Bestandsdaten könnten Ölpreis zu Ausbruch aus der Stagnation bringen

2017-01-03 06:54:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der Ölpreis stagniert, während Trader auf die Umsetzung der OPEC-Einigung warten
  • Die wöchentlichen API Öl-Bestandsdaten könnten dem direktionalen Moment neue Kraft verleihen
  • Der Goldpreis orientiert sich an den ISM-Erhebungsdaten, die Treiber der Spekulationen für den Fed-Zinspfad sind

Der Ölpreis bleibt auch weiterhin ruderlos unter der Marke 55 Dollar pro Barrel, während die Märkte auf die Umsetzung der Fördersenkungen durch die OPEC warten. Bis dahin könnte die Privatsektorschätzung der wöchentlichen Bestandsflüsse von API für etwas Volatilität sorgen.

Gold hat nach einer Erholungsrally auf ein Zwei-Wochen-Hoch während der letzten Tage des Jahres 2016 Fahrt verloren. Die Aufmerksamkeit richtet sich jetzt auf die ISM-Erhebung für das fertigende Gewerbe in den USA für Dezember, was erneut zu Spekulationen über die bevorstehende Richtung der Geldpolitik der US-Notenbank Federal Reserve führen könnte.

Es wird erwartet, dass laut dem Bericht die Aktivität im Fabriksektor mit dem schnellsten Tempo seit 23 Monaten gestiegen ist. Eine positive Überraschung würde möglicherweise nicht viel bedeuten, da die Märkte während der meisten Zeit der vergangenen zwei Monate bereits einen steileren Fed-Zinserhöhungspfad eingepreist haben. Ein enttäuschendes Ergebnis könnte ein stärker marktbewegendes Potenzial haben und dem Metall Aufwärtsschub verleihen.

Schauen Sie in die Liste der kommenden Webinare und verfolgen Sie LIVE mit uns die Finanzmärkte!

TECHNISCHE ANALYSE GOLDDer Goldpreis legte zur Konsolidierung seiner Zugewinne eine Pause ein nachdem er den Widerstand bei 1.149,85 US-Dollar, das 14,6% Fibonacci-Retracement, durchbrochen hatte. Von hier aus eröffnet ein Tagesschluss über dem 23,6% Niveau bei 1.166,51 Dollar den Bereich 1.193,55-99,80 Dollar (38,2% Fib, Tief vom 30. Mai). Alternativ hätte eine Rückkehr zurück unter 1.149,85 Dollar das Tief vom 15. Dezember bei 1.122,81 Dollar zum Ziel.

Bestandsdaten könnten Ölpreis zu Ausbruch aus der Stagnation bringen

TECHNISCHE ANALYSE ROHÖLDer Ölpreis liegt nach wie vor in der Nähe des Dezember Swing-Tops. Es besteht ein kurzfristiger Widerstand bei 54,66 Dollar, der 38,2% Fibonacci-Expansion. Ein Durchbruch darüber auf Tagesschlussbasis eröffnet das 50% Niveau bei 56,11 Dollar. Alternativ käme es bei einer Umkehr zurück unter die horizontale Pivot-Unterstützung bei 51,64 Dollar zur nächsten Abwärtsbarriere bei 49,80 Dollar, dem 38,2% Fib-Retracement.

Bestandsdaten könnten Ölpreis zu Ausbruch aus der Stagnation bringen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.