Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
Ölpreis vor OPEC-Fördersenkung in der Nähe des Monatshochs

Ölpreis vor OPEC-Fördersenkung in der Nähe des Monatshochs

2016-12-28 23:26:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Ölpreis liegt vor den OPEC-Fördersenkungen in der Nähe der Monatshochs
  • Goldpreis bleibt unverändert, da Nachrichtenlage zu Fed-Wetten dünn ist
  • Reflexartige Volatilität bleibt im liquiditätsarmen Feiertagshandel weiterhin eine Sorge

Der Ölpreis bewegte sich im Vorfeld der Umsetzung der Fördersenkungen durch die OPEC im kommenden Monat weiter in der Nähe der Dezember-Hochs. Der Generalsekretär des Kartells Mohammed Barkindo sagte, der Überwachungsausschuss, der die Einhaltung des Abkommens durchsetzen soll, werde am 13. Januar zusammenkommen. Der Goldpreis blieb bei dünner Nachrichtenlage für Spekulationen über die Geldpolitik der Fed im kommenden Jahr in einer engen Spanne.

Ein weiterer ruhiger Tag an der europäischen Datenfront und nur wenige Meldungen aus den USA scheinen für einen weiteren Stillstand zu sorgen. Wie bereitst erwähnt, könnte die Illiquidität einen stark verstärkenden Effekt auf ansonsten moderate Kursschwünge haben. Das bedeutet, eine unerwartete Meldung könnte im dünnen Feiertagshandel zu signifikanter Volatilität führen. In der Tat scheint der Abverkauf des Euro und des Britischen Pfunds ein Beispiel hierfür zu sein.

Schauen Sie in die Liste der kommenden Webinare und verfolgen Sie LIVE mit uns die Finanzmärkte!

TECHNISCHE ANALYSE GOLDDer Goldpreis oszillierte weiter in einem inzwischen vertrauten Bereich über 1.100 Dollar pro Feinunze. Die erste Unterstützungsschicht liegt bei 1.120,72 Dollar, der 38,2% Fibonacci-Expansion. Ein Durchbruch darunter auf Tagesschlussbasis würde den Weg für ein Testen des 50% Niveaus bei 1.099,91 Dollar bereiten. Alternativ folgt bei einem Schub über das 23,6% Fib bei 1.146.47 Dollar die nächste Aufwärtsbarriere bei 1.162,35 Dollar, der 14,6% Expansion.

Ölpreis vor OPEC-Fördersenkung in der Nähe des Monatshochs

TECHNISCHE ANALYSE ROHÖLDer Ölpreis bewegt sich weiter in der Nähe des Dezember Swing-Tops. Es besteht ein kurzfristiger Widerstand im Bereich 54,66-55,15 Dollar (38,2% Fibonacci-Expansion, Trendlinie). Ein Durchbruch darüber auf Tagesschlussbasis würde das 50% Niveau bei 56,11 Dollar eröffnen. Alternativ öffnet eine Umkehr zurück unter die horizontale Pivot-Unterstützung bei 51,91 Dollar die Tür für eine Herausforderung des 38,2% Fib-Retracement bei 49,80 Dollar.

Ölpreis vor OPEC-Fördersenkung in der Nähe des Monatshochs

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.