Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold und Ölpreis sehen über Sprung des US-Verbrauchervertrauens hinweg

Gold und Ölpreis sehen über Sprung des US-Verbrauchervertrauens hinweg

2016-12-27 21:12:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der Goldpreis bewegt sich weiter über der Marke 1.100 Dollar pro Feinunze
  • Der Ölpreis wartet in der Nähe des Monatshochs auf Bewegungsdynamik
  • Der feiertagsbedingte Liquiditätsmangel könnte zu reflexartiger Volatilität führen

Gold- und Ölpreise bewegen sich im dünnen Feiertagshandel im vertrauten Bereich. Der positive Bericht zum Verbrauchervertrauen gestern bewirkte keine wesentliche Reaktion und auch die bevorstehenden Zahlen zu den Eigenheimverkäufen werden wohl auf taube Ohren stoßen. Die Auswirkungen der Zahlen auf die kurzfristigen geldpolitischen Trends der Fed werden in Erwägung dessen, dass – nach eigenen Angaben der Vertreter der Notenbank – viel von der Umsetzung des finanzpolitischen Programms der kommenden Trump-Administration abhängt, zumindest überschaubar bleiben.

Der Seitwärtshandel wird sich daher wahrscheinlich fortsetzen. Das sollte allerdings nicht Anlass zur Selbstzufriedenheit bieten. Eine reflexartige Volatilität könnte durch die geringere Liquidität verstärkt werden, falls die Märkte durch besonders folgenreiche, unvorhergesehene Entwicklungen in Unruhe versetzt werden.

Schauen Sie in die Liste der kommenden Webinare und verfolgen Sie LIVE mit uns die Finanzmärkte!

TECHNISCHE ANALYSE GOLD – Der Goldpreis stockt weiter über der Marke 1.100 Dollar pro Feinunze. Ein Durchbruch unter die 38,2% Fibonacci-Expansion bei 1.120,72 Dollar eröffnet das 50% Level bei 1.099,91 Dollar. Alternativ hätte eine Umkehr zurück über das 23,6% Fib bei 1.146,47, die auf Tagesschlussbasis Bestätigung findet, die 14,6% Expansion bei 1.162,35 Dollar zum Ziel.

Gold und Ölpreis sehen über Sprung des US-Verbrauchervertrauens hinweg

TECHNISCHE ANALYSE ROHÖLDer Ölpreis konsolidiert sich weiter in der Nähe der monatlichen Swing-Hochs. Ein Tagesschluss über dem Widerstand im Bereich 54,66-55,15 Dollar (38,2% Fibonacci-Expansion, Trendlinie) eröffnet das 50% Level bei 56,11 Dollar. Alternativ hätte eine Bewegung unter die horizontale Pivot-Unterstützung bei 51,91 Dollar das 38,2% Fib-Retracement bei 49,80 Dollar zum Ziel.

Gold und Ölpreis sehen über Sprung des US-Verbrauchervertrauens hinweg

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.