Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn das nicht bullische #News sind. $BTC kommt an die #WallStreet. Ein Joint Venture zwischen S&P Global, der #CME Group und News Corp. Will nächstes Jahr erstmals Kryptowährungsindizes auf den Markt bringen. #Bitcoin @DavidIusow @TimoEmden https://t.co/IO0OZPQUWS
  • RT @staunovo: #Opec+ compensation cuts to be extended until March according to delegates #OOTT
  • #SP500 $SPY #Aktien #Trading #Finanzen https://t.co/fLQg6yqQ5j
  • 🇺🇸S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800? 👉https://t.co/8ThQTwP1i6 #SPX #SP500 #Aktien #WallStreet #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/yLDa51qg5g
  • I love to combine #cryptocurrencies with technical analysis. Often you have chartbook patterns in e.g. $BTC - Charts. Look on the 4H-Chart: Bullish Flag breakout could lead to trend continuation with targets around $21500. @CryptoMichNL https://t.co/RiUAQoUUpo
  • RT @Amena__Bakr: It’s clear from Novak’s remarks that #SaudiArabia and #Russia are in agreement #OOTT
  • Outperformance des S&P500 Equal Weighted Index gegenüber dem Market Cap Weighted seit Oktober macht deutlich, warum der November so stark war. Weil #FAAMG eben nicht die hauptsächlichen Treiber waren. #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/kXQyRopMMQ
  • and $DXY is almost -6% down (YTD)
  • #dollars : More than 23% of all US Dollars were printed in the #COVIDー19 - Year of 2020. By the way #BTC is YTD-up by +130% from YTD. @DavidIusow #monetaryPolicy #FED https://t.co/ePxPB7kWD1
  • #BTCUSD #Bitcoin https://t.co/2Blu1S59il
Yen legt zu und US Dollar gibt nach, da Märkte Volatilität verarbeiten

Yen legt zu und US Dollar gibt nach, da Märkte Volatilität verarbeiten

2016-11-11 07:41:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • US Dollar korrigiert tiefer, da Märkte die Volatilität nach den Wahlen in den USA verarbeiten
  • Japanischer Yen prallt über Nacht ab, nachdem er auf ein Viermonatstief gesunken war
  • Das Schlagzeilenrisiko bleibt inmitten einer vorsichtigen Konsolidierung vor dem Wochenende bestehen

Die Devisenmärkte verbrachten den Overnight-Handel in einer ruhigen Konsolidierung, wobei sich der Staub nach der stark erhöhten Volatilität, die vom Ausgang der US-Präsidentschaftswahl ausgelöst worden war, offenbar zu setzen begann. Der US Dollar korrigierte leicht tiefer, nachdem er in der gestrigen Handelszeit zum vierten Tag in Folge einen Gewinn verzeichnen konnte. Der Japanische Yen legte leicht zu, wobei er ab seinem tiefsten Level in fast vier Monaten abprallte.

Der Greenback wurde von der Spekulation unterstützt, dass die Bedingungen, die unter Trump als Präsident geschaffen werden, zu einer höheren Inflation führen werden, was die Straffung der Fed beschleunigen könnte. Die Breakeven-Rates – ein Maßstab für die erwartete Preissteigerung, der in den Anleiherenditen eingebettet ist – stieg sprunghaft an, während der einkalkulierte Ausblick für den Zinsanhebungsplan deutlich anzog.

Vorausschauend bietet ein relativ ruhiger Wirtschaftskalender in der europäischen und nordamerikanischen Handelszeit den Märkten die Gelegenheit, sich vor dem Wochenende eine Atempause zu gönnen. Die S&P 500 Futures – eine Benchmark für die allgemeinen Sentiment-Trends – waren zum Ende der asiatischen Handelszeit merklich unverändert, was auf eine Konsolidierung hinweisen könnte.

Dennoch bleibt das Potential für weitere starke Schwankungen bestehen, denn die Investoren versuchen, die Wetten auf den politischen Kurs der neuen US-Regierung fein abzustimmen. Eine optimistische Ansicht, von den Erwartungen eines Finanzstimulus und Deregulierung angetrieben, ist zurzeit noch dominierend, aber es bestehen immer noch starke Ungewissheiten, vor allem in Bezug auf die Handelspolitik. Somit könnten die Märkte weiterhin empfindlich auf jegliche Schlagzeilen zu den Einzelheiten reagieren, die weiterhin langsam eintreffen.

Schauen Sie sich das Programm der nächsten Webinars an und nehmen Sie LIVE daran teil, um die Finanzmärkte zu verfolgen!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

21:30

NZD

BusinessNZ Herstellungsindex PMI (OKT)

55,2

-

57,5

21:45

NZD

Lebensmittelpreise M/M (OKT)

-0,8%

-

-0,9%

23:50

JPY

Darlehen & Abzüge, Unternehmen J/J (SEP)

2,1%

-

2,1%

23:50

JPY

EPI M/M (OKT)

-0,1%

0,0%

0,0%

23:50

JPY

EPI J/J (OKT)

-2,7%

-2,6%

-3,2%

4:30

JPY

Index Dienstleistungssektor M/M (SEP)

-0,1%

-0,2%

0,0%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

7:00

EUR

Deutschlands Großhandels-Preisindex M/M (OKT)

-

0,4%

Gering

7:00

EUR

Deutschlands Großhandels-Preisindex J/J (OKT)

-

-0,3%

Gering

7:00

EUR

Deutschlands VPI M/M (OKT F)

0,2%

0,2%

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands VPI J/J (OKT F)

0,8%

0,8%

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands VPI - EU-harmonisiert M/M (OKT F)

0,2%

0,2%

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands VPI - EU-harmonisiert J/J (OKT F)

0,7%

0,7%

Mittel

9:30

GBP

Bauleistung, saisonbereinigt M/M (SEP)

0,0%

-1,5%

Gering

9:30

GBP

Bauleistung, saisonbereinigt, J/J (SEP)

-0,4%

0,2%

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0726

1,0815

1,0854

1,0904

1,0943

1,0993

1,1082

GBP/USD

1,2092

1,2299

1,2427

1,2506

1,2634

1,2713

1,2920

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.