Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,90 % Silber: 0,38 % Gold: 0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/hQ1oMK4I7r
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,02 % 🇦🇺AUD: -0,01 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇪🇺EUR: -0,12 % 🇨🇭CHF: -0,13 % 🇯🇵JPY: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7v8NMukzrc
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,72 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,87 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fy6lOsiPh5
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇯🇵JPY: 0,47 % 🇨🇭CHF: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,05 % 🇳🇿NZD: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oqwz4scVXX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,52 % Gold: -1,46 % Silber: -3,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/3qx4s6rOjQ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/sV2Mfb058U
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,03 % CAC 40: -1,27 % Dax 30: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6HAdsBcwGh
  • #SPX Trendline reached $SPX https://t.co/Uem5F0e88g
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,04 % Gold: -0,55 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/50nv657Osk
  • Worth to read👇 https://t.co/qGhCLPgwo9
Goldpreis sinkt, da Märkte darauf wetten, dass Trump zu steileren Zinsanhebungen führen wird

Goldpreis sinkt, da Märkte darauf wetten, dass Trump zu steileren Zinsanhebungen führen wird

2016-11-11 13:33:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Goldpreis sinkt, da Märkte darauf wetten, dass Trump zu steileren Zinsanhebungen führen wird
  • Heizölpreise geben nach, nachdem IEA vor dauerhafter Überversorgung warnt
  • Risikoaversion könnte WTI untergraben und Gold sucht ein Rettungsseil

Gold setzte seinen Rückgang wie erwartet fort, da die Finanzmärkte weiterhin einen steileren Zinsanhebungsplan der Fed einkalkulierten, angetrieben von den Auswirkungen der Politik, die vom gewählten Präsidenten Donald Trump auf die Inflation Einfluss nehmen könnte. Das Metall handelte in den US Staatsanleihenrenditen in die Gegenrichtung einer Rallye, was die geringere Attraktivität der nicht verzinslichen Vermögenswerte für die Prognosen der kommenden Jahre unterstreicht.

Heizöl gab nach, nachdem die IEA in ihrem Monatsbericht davor warnte, dass die Überversorgung wohl anhalten werde, trotz der Anstrengungen der OPEC, die Produktion zu kürzen. Der Verkaufsdruck könnte noch durch die jüngste Reaktion auf die Vorratszahlen von DOE verstärkt worden sein, die am Vortag zeigten, dass die Vorräte letzte Woche stärker als erwartet zugenommen haben. Die Daten schienen zunächst vom Ausgang der Wahlen in den USA überschattet worden zu sein.

Vorausschauend deutet ein tieferer Pullback in den S&P 500 Futures vor der Handelseröffnung in New York an, dass bis zum Wochenende ein Teil der Überschwänglichkeit nach der US-Wahl abgebaut wird. Dies könnte sich negativ auf die sentimentabhängige WTI-Benchmark auswirken. Der US Dollar steigt jedoch zusammen mit dem Benchmark-Leitzins, was uns davor warnt, dass Gold vielleicht weiterhin zu kämpfen hat. Dennoch könnte eine nachhaltige Risikoaversion, die die Zinsen reduziert, zumindest die Verluste einschränken.

Erfahren Sie hier mehr über das Programm der nächsten Webinars, und nehmen Sie LIVE daran teil, während wir die Finanzmärkte besprechen!

GOLD TECHNISCHE ANALYSEGold testet die Unterstützung bei 1254,50, der 61,8 % Fibonacci-Expansion, und ein Ausbruch darunter auf einer Tagesschlussbasis legt das 76,4 % Level von 1234,97 frei. Alternativ zielt eine Wende über die 50 % Fib von 1270,28 auf die 38,2 % Expansion bei 1286,06.

Goldpreis sinkt, da Märkte darauf wetten, dass Trump zu steileren Zinsanhebungen führen wird

HEIZÖL TECHNISCHE ANALYSEDas Auftauchen eines Bullish Engulfing Candlestick-Pattern, kombiniert mit einer positiven RSI-Divergenz, deutet darauf hin, dass der Heizölpreis vielleicht einen Boden gebildet hat. Ein Tagesschluss oberhalb des 50 % Fibonacci-Retracements von 45,54 legt den Bereich um 46,51-47,04 frei (Trendlinien-Unterstützung, vormals Widerstand und 38,2 % Level). Alternativ zielt ein Rückgang unter das 61,8 % Fib von 44,04 auf das 76,4 % Retracement bei 42,18.

Goldpreis sinkt, da Märkte darauf wetten, dass Trump zu steileren Zinsanhebungen führen wird

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.