Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,52 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/GNF7m2Ukji
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,47 % Gold: 0,38 % WTI Öl: -1,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JFwZhsXUdI
  • RT @CHenke_IG: Bitcoin: Trendkanallinie leitet Korrektur ein https://t.co/h6hUaXn0fC #bitcoin #BTCUSD #Cryptocurrrency @SalahBouhmidi @…
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,15 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FRu9EV2asB
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,40 % S&P 500: -0,58 % Dax 30: -0,64 % Dow Jones: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cQZoNbusoR
  • @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG Ich sehe schon die Headline: "Notenbanken kaufen anstatt Anleihen direkt Iphones von Apple. Der Markt beruhigt sich"
  • 🇬🇧🇺🇸GBP/USD Analyse: Die wichtigen Daten in dieser Woche https://t.co/O9xoYFPNyr #GBPUSD #GBP #Forextrader #Traders @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EPE9cXSGiX
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (FEB), Aktuell: 10.4 Erwartet: N/A Vorher: 25.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • #ZEW Germany 8,7. Not negative at least. https://t.co/JWZKzAURj1
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (FEB), Aktuell: -15.7 Erwartet: -10.0 Vorher: -9.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
Finanzmärkte nach US-Wahlen positiv gestimmt, doch Sorgen bleiben bestehen

Finanzmärkte nach US-Wahlen positiv gestimmt, doch Sorgen bleiben bestehen

2016-11-10 07:39:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • US Dollar korrigiert nach der Rallye infolge der Präsidentschaftswahl tiefer
  • Wheeler von der RBNZ gegenüber FX-Intervention “offen”, was dem NZ schadet
  • Aktien Futures weisen auf risikopositive Stimmung hin, doch am Horizont lauern Gefahren

Die Märkte verdauen weiterhin das Geschehen nach der US-Präsidentschaftswahl, nach spannungsgeladenen 24 Stunden, die von starken Schwankungen im gesamten Anlagespektrum gekennzeichnet waren. Der US Dollar korrigierte gegen beinahe alle seine Hauptgegenspieler tiefer, nachdem er gestern eine unruhige Handelszeit zur Oberseite hin abschloss. Dies könnte die Wiederkehr von Wetten auf eine Straffung durch die Fed reflektiert haben. Trader haben bis zum Ende des Tages eine Chance von 82 % für eine Zinsanhebung im Dezember einkalkuliert.

Es war der New Zealand Dollar, der sich in der Handelszeit als der Schwächste erwies. Der Kurs rutschte nach einer allgemein erwarteten Zinssenkung durch die RBNZ ab, begleitet von einer geldpolitischen Stellungnahme, die die Notwendigkeit weiterer Lockerung herabspielte. Die Verkäufer reagierten kraftvoll, nachdem der Gouverneur der Zentralbank, Wheeler, sagte, dass die Geldpolitiker “gegenüber einer FX-Intervention immer offen eingestellt seien”. Der Australische Dollar stieg wieder, nachdem er im gestrigen Handel eine schwache Leistung gezeigt hatte.

Eine ruhige Wirtschaftsdaten-Agenda in den europäischen und US-Handelsstunden sollte es für das Ergebnis der US-Wahlen erleichtern, weiterhin im Mittelpunkt zu stehen. Die S&P 500 Futures weisen im späten asiatischen Handel stabil höher, was darauf hinweist, dass die risikopositive Stimmung, die ihren Ursprung in der Übernahme des unerwarteten Triumphs des republikanischen Kandidaten Donald Trump von den Märkten hat, sich wohl fortsetzen könnte.

Zunächst brach die Stimmung wie erwartet zusammen, als die Ergebnisse der verschiedenen Staaten begannen zu zeigen, dass Trump die demokratische Rivalin Hillary Clinton überholte. Die Dinge begannen sich zu wenden, als Trump eine versöhnlich klingende Siegesrede hielt, in der er auf steuerpolitischen Pläne hinwies, die eine Bemühung im großen Stil für eine “wirtschaftliche Wiederbelebung” darstellen sollen. Dies schien den Appetit für die Jagd auf einen guten Deal auszulösen, besonders im Zusammenhang mit starken Verlusten im untertägigen Handel.

Ein Fokus auf Infrastrukturprojekte sorgte für starke Zuwächse der Aktien im Bereich Materialien und Industrie. Aktien im Bereich Finanzen und Gesundheitsvorsorge erzielten jedoch die stärksten Zuwächse, wahrscheinlich, da Trader die Möglichkeit einer strikten Regulation, die von einem Weißen Haus unter Führung von Clinton erwartet worden wäre, herausrechneten.

Die von Trump inspirierte Neuverteilung von Portfolios könnte sich jedoch nicht nur als gute Nachricht für die Risikoneigung erweisen. Versprechen, China als einen Währungsmanipulator zu bezeichnen, aus einigen Handelsabkommen auszuschließen und andere neu zu verhandeln, könnten beginnen, die Märkte zu verunsichern. Sollte dies Handelsbarrieren fördern, könnten steigende Importpreise den Verbrauch negativ beeinflussen, welcher den größten Beitrag zum BIP leistet. Das könnte sich als schlecht für die Einnahmen in verwandten Sektoren und das Wachstum allgemein erweisen.

Schauen Sie sich das Programm der nächsten Webinars an und nehmen Sie LIVE daran teil, um die Finanzmärkte zu verfolgen!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

20:00

NZD

RBNZ Offizieller Zinssatz

1,8%

1,8%

2,0%

23:50

JPY

BOJ Okt.-Meeting Meinungszusammenfassung

-

-

-

23:50

JPY

Maschinenaufträge (M/M) (SEP)

-3,3%

-1,5%

-2,2%

23:50

JPY

Maschinenaufträge (J/J) (SEP)

4,3%

4,1%

11,6%

23:50

JPY

Geldmenge M2 (J/J) (OKT)

3,7%

3,6%

3,5%

23:50

JPY

Geldmenge M3 (J/J) (OKT)

3,2%

3,1%

3,0%

0:00

AUD

Inflationserwartungen der Verbraucher (NOV)

3,2%

-

3,7%

0:01

GBP

RICS-Hauspreisindex (OkT)

23%

18%

18%

0:10

NZD

RBNZ: Wheeler vor Wahlausschuss des Parlaments

-

-

-

0:30

AUD

Hypotheken (M/M) (SEP)

1,6%

-1,6%

-2,7%

0:30

AUD

Investmentkredite (SEP)

4,6%

-

-0,8%

0:30

AUD

Eigenheim-Beleihungswert (M/M) (SEP)

0,9%

-

-1,0%

2:00

JPY

Tokyo Durchschn. freie Stellen in Büros (OKT)

3,64

-

3,7

2:00

USD

Fed: Williams hält Rede in San Francisco

-

-

-

6:00

JPY

Aufträge Maschinenwerkzeuge (J/J) (OKT P)

-8,9%

-

-6,3%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

7:45

EUR

Frankreich Löhne (Q/Q) (3Q P)

0,3%

0,3%

Gering

7:45

EUR

Frankreich Beschäftigungszahlen (Q/Q) (3Q P)

0,1%

0,2%

Gering

7:45

EUR

Frankreich Industrieproduktion (M/M) (SEP)

-0,3%

2,1%

Gering

7:45

EUR

Frankreich Industrieproduktion (J/J) (SEP)

0,4%

0,5%

Gering

7:45

EUR

Frankreich Produktion des verarbeitenden Gewerbes (M/M) (SEP)

-0,1%

2,2%

Gering

7:45

EUR

Frankreich Produktion des verarbeitenden Gewerbes (J/J) (SEP)

0,4%

0,7%

Gering

9:00

EUR

Italien Industrieproduktion (M/M) (SEP)

-1,0%

1,7%

Gering

9:00

EUR

Italien Industrieproduktion arbeitstäglich bereinigt (J/J) (SEP)

2,2%

4,1%

Gering

9:00

EUR

Italien Industrieproduktion NSA (J/J) (SEP)

-

7,4%

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0253

1,0646

1,0778

1,1039

1,1171

1,1432

1,1825

GBP/USD

1,2050

1,2243

1,2324

1,2436

1,2517

1,2629

1,2822

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.