Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,52 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/GNF7m2Ukji
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,47 % Gold: 0,38 % WTI Öl: -1,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JFwZhsXUdI
  • RT @CHenke_IG: Bitcoin: Trendkanallinie leitet Korrektur ein https://t.co/h6hUaXn0fC #bitcoin #BTCUSD #Cryptocurrrency @SalahBouhmidi @…
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,15 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FRu9EV2asB
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,40 % S&P 500: -0,58 % Dax 30: -0,64 % Dow Jones: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cQZoNbusoR
  • @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG Ich sehe schon die Headline: "Notenbanken kaufen anstatt Anleihen direkt Iphones von Apple. Der Markt beruhigt sich"
  • 🇬🇧🇺🇸GBP/USD Analyse: Die wichtigen Daten in dieser Woche https://t.co/O9xoYFPNyr #GBPUSD #GBP #Forextrader #Traders @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EPE9cXSGiX
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (FEB), Aktuell: 10.4 Erwartet: N/A Vorher: 25.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • #ZEW Germany 8,7. Not negative at least. https://t.co/JWZKzAURj1
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (FEB), Aktuell: -15.7 Erwartet: -10.0 Vorher: -9.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
Wahlergebnis Clinton oder Trump wird Marktsentiment steuern

Wahlergebnis Clinton oder Trump wird Marktsentiment steuern

2016-11-08 07:13:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Rohstoff-FX gibt nach und Yen steigt, wobei gestrige Kursbewegungen wieder abgegeben werden
  • Ruhige Konsolidierung ist vor dem Wahlergebnis in allen Märkten wahrscheinlich
  • Kontrast zwischen Clinton/Trump wird sich auf risikofreudige oder risikoaversive Trading-Dynamik auswirken

Der Australische, Kanadische und New Zealand Dollar zogen sich zurück, während der Yen vorsichtig anstieg. Die Bewegungen scheinen nach der gestrigen Handelszeit korrektiv zu sein. Der Rohstoff-FX war gestern leistungsstark, während der Anti-Risiko Japanische Yen abstürzte, als die Märkte sich freuten, dass das FBI bekanntgab, Hillary Clinton hätte mit der Handhabung ihrer E-Mails kein Verbrechen begangen als sie als Staatssekretärin arbeitete.

Die Märkte verabscheuen Unsicherheit. Somit scheint es verständlich zu sein, dass sich das Risk-Sentiment verbessert, wenn die Chancen eines Wahlsiegs Hillary Clintons steigen. Die ehemalige First Lady und New York Senatorin ist die “Status Quo”-Kandidatin. Die Investoren fühlen sich ziemlich wohl, mit ihr die Richtung der US-Politik voraussagen und ihre Vermögenswerte entsprechen zuteilen zu können, wenn sie im Weißen Haus sitzt.

Clintons Gegner Donald Trump ist alles andere als die konventionelle Option, also ist die Gefahr eines Wahlsiegs viel komplizierter vorauszusehen. Somit macht es Sinn, dass die Trader ihre Aussetzung gegenüber spekulativeren Vermögenswerte reduzierten, als die Umfragen zeigten, dass sich der Abstand zwischen den beiden verringert hatte, als das FBI letzte Woche Hillary Clinton wieder in die Schlagzeilen brachte, nur um später wieder nachzugeben, als die Untersuchungen nichts zu Tage förderten.

Diese nervösen Kursbewegungen unterstreichen die Empfindlichkeit der Märkte gegenüber dem Ausgang der US-Präsidentschaftswahl, während die Stimmberechtigten in den kommenden Stunden zur Urne gehen. Eine Reihe zweitrangiger Wirtschaftsdaten aus Europa und einige Fed-Reden werden wohl in den Hintergrund gedrängt, da Trader auf das Wahlergebnis warten, bevor sie sich auf eine bestimmte Richtung festlegen. In der Zwischenzeit sollte die ruhige Konsolidierung fortfahren.

Schauen Sie sich das Programm der nächsten Webinars an und nehmen Sie LIVE daran teil, um die Finanzmärkte zu verfolgen!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

21:00

NZD

ANZ Truckometer Schwerverkehr (M/M) (OKT)

-0,2%

-

-2,4%

22:30

AUD

ANZ Roy Morgan Weekly Verbrauchervertrauen

117,8

-

114,1

23:50

JPY

Offizielle Reserven (OKT)

$1242,8 Mrd.

-

$1260,1 Mrd.

0:01

GBP

BRC Umsätze, flächenbereinigt (J/J) (OKT)

1,7%

0,6%

0,4%

0:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (OKT)

6

-

8

0:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (OKT)

4

-

6

2:33

CNY

Exporte (CNY) (J/J) (OKT)

-3,2%

-0,8%

-5,6%

2:33

CNY

Importe (CNY) (J/J) (OKT)

3,2%

5,0%

2,2%

2:33

CNY

Handelsbilanz (CNY) (OKT)

325,25 Mrd.

366,61 Mrd.

278,35 Mrd.

2:40

CNY

Handelsbilanz ($) (OKT)

$49,06 Mrd.

$51,70 Mrd.

$41,99 Mrd.

2:40

CNY

Exporte ($) (J/J) (OKT)

-7,3%

-6,0%

-10,0%

2:40

CNY

Importe ($) (J/J) (OKT)

-1,4%

-1,0%

-1,9%

5:00

JPY

Leitindex CI (SEP P)

100,5

100,5

100,9

5:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (SEP P)

112,1

112,1

112,0

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

6:45

CHF

Arbeitslosenquote (OKT)

3,2%

3,2%

Mittel

6:45

CHF

Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (OKT)

3,3%

3,3%

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands Industrieproduktion (M/M) (SEP)

-0,5%

2,5%

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands Industrieproduktion (J/J) (SEP)

2,0%

1,9%

Mittel

7:00

EUR

Deutsche Handelsbilanz (SEP)

22,4 Mrd.

20,1 Mrd.

Mittel

7:00

EUR

Deutschlands Saldo der Leistungsbilanz (SEP)

24,5 Mrd.

17,9 Mrd.

Gering

7:00

EUR

Deutsche Exporte, saisonbereinigt (M/M) (SEP)

-0,8%

3,4%

Gering

7:00

EUR

Deutsche Importe, saisonbereinigt (M/M) (SEP)

-0,2%

1,9%

Gering

9:30

GBP

Industrieproduktion (M/M) (SEP)

0,0%

-0,4%

Mittel

9:30

GBP

Industrieproduktion (J/J) (SEP)

0,8%

0,7%

Mittel

9:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (M/M) (SEP)

0,4%

0,2%

Mittel

9:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (J/J) (SEP)

-0,1%

0,5%

Mittel

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0837

1,0954

1,0998

1,1071

1,1115

1,1188

1,1305

GBP/USD

1,2136

1,2285

1,2341

1,2434

1,2490

1,2583

1,2732

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.