Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Pfund und US Dollar könnten von PMI- und ISM-Daten unbeeindruckt bleiben

Pfund und US Dollar könnten von PMI- und ISM-Daten unbeeindruckt bleiben

2016-11-01 09:02:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Britisches Pfund und US Dollar könnten von PMI- und ISM-Daten unbeeindruckt bleiben
  • Japanischer Yen sinkt, da sich Sentiment in Asien festigt, was die Anti-Risiko-Nachfrage reduziert
  • Aussie Dollar übertrifft, da RBA Spekulation einer Zinssenkung weiter abschwächt

Der Oktober-Bericht zum UK Herstellungsindex PMI steht zuoberst auf der Wirtschaftsagenda in der europäischen Handelszeit. Die Wirtschaftsnachrichten haben sich im Laufe des letzten Monats gegenüber den Konsensprognosen verschlechtert, was eine negative Überraschung möglich macht. Ein solches Ergebnis könnte die Befürchtung schüren, dass sich nun eine Abkühlung nach dem Brexit-Referendum abzeichnet, was das Britische Pfund belasten würde.

Im Laufe des Tages wird der entsprechende Bericht zum US ISM Manufacturing in den Mittelpunkt rücken. Das Resultat könnte den US Dollar stützen, falls die vorsichtig besseren Wirtschaftszahlen der vergangenen zwei Wochen sich fortsetzen. Eine Fortsetzung könnte sich aber für den Sterling und den Greenback als beschränkt erweisen, denn die Investoren werden sich wohl kaum auf eine Richtung festlegen wollen, da die Zinsentscheide des FOMC und der BoE kurz bevorstehen.

Der Japanische Yen war leistungsschwach, da das Sentiment in der asiatischen Handelszeit besser wurde und somit die Nachfrage nach der Anti-Risiko-Währung beeinträchtigte. Der Rohstoff-FX folgte den regionalen Aktien höher, und der Australische Dollar übernahm die Führung, nachdem eine ziemlich positive Ankündigung der RBA die Chancen für eine Zinssenkung weiter reduzierten. Tatsächlich stieg die Währung zusammen mit den Front-End Anleiherenditen, sobald die Stellungnahme des Vorsitzenden Philip Lowe publiziert wurde.

Entsprechen die Devisenmärkte soweit den Prognosen der Analysten von DailyFX für das 4. Quartal? Lesen Sie dazu unsere Prognosen!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:30

AUD

AiG Leistungsindex der Herstellung (OKT)

50,9

-

49,8

22:30

AUD

ANZ Roy Morgan wöchentliches Verbrauchervertrauen

114,1

-

113,6

23:00

AUD

CoreLogic Hauspreisindex (M/M) (OKT)

0,5%

-

1,0%

23:00

NZD

QV Immobilienpreise (J/J) (OKT)

12,7%

-

14,3%

0:30

JPY

Nikkei Japans Herstellungsindex PMI (OKT F)

51,4

-

51,7

1:00

CNY

PMI Herstellung (OKT)

51,2

50,3

50,4

1:00

CNY

PMI des nicht verarbeitenden Gewerbes (OKT)

54,0

-

53,7

1:45

CNY

Caixin Chinas Herstellungsindex PMI (OKT)

51,2

50,1

50,1

2:55

JPY

BoJ Leitzins

-0,10%

-0,10%

-0,10%

3:30

AUD

RBA Bargeldratenziel

1,50%

1,50%

1,50%

5:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (OKT)

0,8%

-

3,7%

5:30

AUD

Rohstoffindex AUD (OKT)

100,2

-

92,9

5:30

AUD

Rohstoffindex SDR (J/J) (OKT)

16,0%

-

3,9%

6:30

JPY

Kuroda der BoJ hält Pressekonferenz ab

-

-

-

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

8:15

CHF

Einzelhandelsumsätze Real (J/J) (SEP)

-2,2% (A)

-3,0%

Gering

8:30

CHF

PMI Herstellung (OKT)

54,7 (A)

53,2

Mittel

9:30

GBP

Markit UK Herstellungsindex PMI, saisonbereinigt (OKT)

54,5

55,4

Mittel

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0853

1,0912

1,0946

1,0971

1,1005

1,1030

1,1089

GBP/USD

1,1995

1,2103

1,2172

1,2211

1,2280

1,2319

1,2427

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.