Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Silber: Der Silberpreis konnte bereits gestern die zweimonatige Handelsspanne an der Oberseite verlassen und neue bullische Impulse in Gang setzen. Das Kursziel wurde bereits zu 50-% erreicht. https://t.co/e3fl0coRXA #commoditytoday @DavidIusow @CHenke_IG #Silver https://t.co/UVM8v2O5Gp
  • Neuer Education-Artikel 📚 ist online: "Long- und Short-Positionen im Devisenhandel" 💹 https://t.co/q0ixacFYkH @SalahBouhmidi @CHenke_IG #Forex #EURUSD #GBPUSD #USDJPY https://t.co/dpsWYS5HsI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IpIkhsyB8W
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,33 % Gold: -0,27 % WTI Öl: -0,93 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VNoqv8igqc
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,18 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇯🇵JPY: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,16 % 🇬🇧GBP: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5xz4otG6Ig
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,27 % CAC 40: 0,72 % Dow Jones: 0,38 % S&P 500: 0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/YlsvcHkRpT
  • As we are now in rally-mode next #DAX trade planned at 13.377 tp this time 15 Points. No Advice! #DAX30 #stocks #StockMarket #DayTrading https://t.co/LHng3P6RVw https://t.co/HWXizgc7t4
  • and brougth this one into profit. #DAX #DAX30 #DayTrading #FDAX https://t.co/McenDZtKzy
  • Auf der @wot mit @Manuel_Koch sprachen wir über den Unterschied zwischen dem #Daytrading und dem mittelfristigem #Trading / #Investieren. Was sind die relevanten Faktoren dabei und warum viele Anfänger den Unterschied in der Regel nicht erkennen. https://t.co/0JT5Aq3uHA
  • Weekly Goldpreis Prognose: Korrektur bleibt intakt https://t.co/lZKKj8Z8qL #Gold #XAUUSD #Forex $XAUUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/6pSgMl4D1a
Pfund könnte aufgrund von Stellungnahme von BOE-Gouverneur Carney zum Brexit nachgeben

Pfund könnte aufgrund von Stellungnahme von BOE-Gouverneur Carney zum Brexit nachgeben

2016-10-25 13:46:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Britisches Pfund könnte nachgeben, denn Carney nimmt vor dem House of Lords Stellung zum Brexit
  • Euro wird kaum anhaltende Hinweise in den IFO-Daten finden; Kommentare von Draghi im Fokus
  • US-Daten zum Verbrauchervertrauen und Aussagen der Fed dürften Zinsanhebungsspekulation orientieren

Das Erscheinen des Gouverneurs der Bank of England, Mark Carney, vor dem House of Lords steht in den europäischen Handelsstunden im Brennpunkt. Der Zentralbankchef wird zu den Konsequenzen des Brexit-Referendums und den entsprechenden Reaktionen der Geldpolitik befragt werden.

Die Wirtschaft hat sich in den vier Monaten nach der Abstimmung in gewisser Weise als widerstandsfähiger als von den Offiziellen erwartet erwiesen, doch jüngste Bedenken über einen “harten” Bruch, bei dem das UK den Anschluss an den gemeinschaftlichen EU-Markt verliert, haben die Märkte nervös gemacht. Das Britische Pfund könnte unter Druck geraten, falls Carney genötigt wird, die geldpolitische Reaktion auf ein solches Szenario zu erklären, was höchstwahrscheinlich auf eine Stimulus-Expansion deuten würde.

Kommentare von EZB-Präsident Mario Draghi stehen ebenso an und könnten eine weitere Möglichkeit bieten, zu wiederholen, dass die Zentralbank nicht beabsichtigt, ihre QE-Maßnahme bald auslaufen zu lassen. Die deutsche IFO-Umfrage zum Konjunkturoptimismus steht ebenfalls an, doch die erwartete Verbesserung wird kaum eine anhaltende Reaktion im Euro auslösen, wenn man die begrenzten Auswirkungen des Ergebnisses auf die kurzfristigen geldpolitischen Trends berücksichtigt.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Fed-Zinsanhebungsspekulation wieder in den Mittelpunkt rücken, wenn die Oktober-Zahlen zum US-Verbraucher Vertrauen und Kommentare des Atlanta Fed-Präsidenten Dennis Lockhart veröffentlicht werden. Bisher kalkulieren die Märkte eine Wahrscheinlichkeit von 70,9 % für eine Zinsanhebung im Dezember ein. Die Durchzugskraft für den US Dollar könnte sich jedoch als begrenzt erweisen, da Trader auf die BIP-Statistik für das dritte Quartal am Freitag warten, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden.

In welche Richtung bewegen sich die Märkte im vierten Quartal? Schauen Sie sich unsere Prognose an und finden Sie es heraus!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:30

AUD

Wöchentlicher Verbrauchervertrauensindex (23. OKT)

113,6

-

117,8

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (OKT)

109,6

109,5

Mittel

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (OKT)

114,9

114,7

Mittel

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index Erwartungen (OKT)

104,5

104,5

Mittel

14:35

GBP

BOE: Carney erscheint vor dem House of Lords

-

-

Stark

15:30

EUR

EZB-Präsident Draghi spricht in Berlin

-

-

Mittel

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0801

1,0841

1,0861

1,0881

1,0901

1,0921

1,0961

GBP/USD

1,2098

1,2161

1,2200

1,2224

1,2263

1,2287

1,2350

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.