Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Gewinnmitnahmen halten sich in Grenzen https://t.co/cw6T58Id9Q #DAX #Aktien #tradingsignals @SalahBouhmidi @D…
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇨🇦CAD: -0,09 % 🇬🇧GBP: -0,16 % 🇯🇵JPY: -0,20 % 🇳🇿NZD: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2InxoDT14O
  • DAX Ausblick: Korrekturmodus beendet? https://t.co/QbR2gfgOUU #DAX #DAX30 #Aktien #Trading #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mKFPefI2az
  • That gone fast and painless. Brought this one into profit. Now I am gonna have breakfast and bring my kid to the kindergarden :-) #Trading #DAX https://t.co/NT0sXseaha
  • * I meant 13.250
  • Good Morning. #Dax Future positive pre-open. But imo Correction-mode could end above 12.350. Buy stop order at 12.356 with tp 20 points above. Good luck at all today. No advice! #forextrading #Dax30 https://t.co/nWEQTwFnk6
  • RT @flyingstocksman: @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG #GBPUSD flirting with a buy against the USD. See chart. Key: above the cloud "Bu…
  • #MondayMotivation Its all about the edge. And edge means to do it not the conventional way. Simple to understand, hard to do. #Trader
  • RT @zerohedge: Dow Jumps As Boeing Soars On Claims 737 MAX Deliveries "Could" Resume In December https://t.co/G7LqpwBNkm
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Plötzliches Erwachen zur Mittagszeit https://t.co/bwHclORIpo #GBPUSD #Brexit #forex @SalahBouhmidi @DavidIusow @…
Wie expansiv ausgerichtet könnten die Prognosen der Bank of Canada sein?

Wie expansiv ausgerichtet könnten die Prognosen der Bank of Canada sein?

2016-10-19 12:38:00
James Stanley, Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

- Die Bank of Canada gibt heute ein Zinsentscheid, und es gibt wenig Erwartungen an eine tatsächliche Bewegung bei den Zinsen.

- Die aktualisierten Prognosen der Bank werden aussagekräftiger. Die kanadische Volkswirtschaft hat bei den Exporten Turbulenzen erlebt, nachdem ein überdurchschnittlich starker kanadischer Dollar einen Großteil der möglichen Zuwächse aufgrund der steigenden Ölpreise in 2016 verhinderte. Wie expansiv eingestellt wird die Bank of Canada für die nahe Zukunft sein?

- Wenn Sie Trading-Ideen suchen, lesen Sie unsere Trading-Anleitungen. Sie sind kostenlos für alle und wurden für das 4. Quartal aktualisiert.

Um James Stanleys Analysen direkt per E-Mail zu erhalten, registrieren Sie sich bitte hier.

Die nächsten paar Tage bieten einige möglicherweise marktbewegende Ereignisse. Den Anfang macht heute Morgen der Zinsentscheid der Bank of Canada. Von der BoC wird nicht erwartet, dass bedeutende Schritte unternommen werden, was jedoch relevant sein wird und vielleicht mehr über die Haltung der Bank in Bezug zu zukünftigen Entscheidungen aussagt, sind die aktualisierten Prognosen für die kanadische Volkswirtschaft.

Die kanadische Volkswirtschaft ist in diesem Jahr sozusagen Achterbahn gefahren. Zu Beginn von 2016 war der Kanadische Dollar unglaublich schwach, und dies begann Anzeichen einer Inflation für importierte Produkte zu zeigen (wie zum Beispiel die kanadische Blumenkohl-Krise, die zu Beginn des Jahres aufkam). Doch nach der Wahl von Justin Trudeau auf einer Basis, die auf wirtschaftlichen Stimulus aufbaute, lehnte sich die Bank of Canada hinsichtlich von monetärem Stimulus zurück, damit sich die fiskalen Pläne von Herrn Trudeau auswirken konnten. Die einfache Entscheidung der Bank of Canada für eine abwartende Haltung bereitete die Bühne für eine Stärkung des Kanadischen Dollars um mehr als 2.000 Pips in weniger als drei Monaten, von Januar bis zum Ende April.

Doch diese Stärke war nicht grundsätzlich eine „gute Sache“. Während sich die Ölpreise zum größten Teil in dieser Periode erholten, führte die zusätzliche Stärke im Kanadischen Dollar zur Minderung eines beträchtlichen Teils der Vorteile, die die Volkswirtschaft aus den steigenden Energiepreisen hätte ziehen können. Exporte waren in diesem Jahr für Kanada katastrophal, und nun ist die große Frage, wie viel länger die Bank of Canada noch warten möchte, bis die Maßnahmen von Trudeau ihre Wirkung zeigen. Aus diesem Grund werden die heutigen Prognosen wohl den relevanteren Aspekt des Meetings darstellen. Auf dem Chart unten werfen wir einen Blick auf den USD/CAD kurz vor dem heutigen Meeting der BoC.

Somit wird das heutige Kursverhalten im Kanadischen Dollar wahrscheinlich davon bestimmt, wie expansiv ausgerichtet die Prognosen der Bank of Canada wohl ausfallen werden. Sollte die Bank eine Erwartung für zusätzliche Schwäche zeigen, werden wir wahrscheinlich erleben, dass der Kanadische Dollar schwächer wird, unter der Annahme, dass die Bank zusätzliche finanzielle Stimulusmaßnahmen in nicht zu weiter Zukunft in Betracht ziehen könnte.

Wie expansiv ausgerichtet könnten die Prognosen der Bank of Canada sein?

Chart erstellt von James Stanley

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.