Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #BTCUSD: Nach der Einführung von #Bitcoin Futures preschen nun die größten Terminbörsen auf den Optionsmarkt. Die Institutionalisierung des Kryptowährungsmarkt schreitet voran. Hier mehr: https://t.co/CYfQGE7Jvy @DavidIusow @Cryptonaut_01 #CME #Bakkt @CHenke_IG @BakktBot https://t.co/u09wK2Um2b
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,19 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BiyVtbFoIz
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,94 % Gold: 0,53 % WTI Öl: 0,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/L5OEmv6Iib
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,33 % Dow Jones: -0,34 % CAC 40: -0,37 % Dax 30: -0,65 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/HDESKkbOhy
  • Ein neuer Education-Artikel ist online: Devisenmarkt oder Aktien? Die Unterschiede. @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/7Qht16rUJ6 #Forex #Aktien #Boersen #Trading https://t.co/2R2IPtxi5S
  • 🇺🇸 USD Real Avg Hourly Earning (YoY) (OCT), Aktuell: 1.2% Erwartet: N/A Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (OCT), Aktuell: 0.9% Erwartet: N/A Vorher: 1.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (YoY) (OCT), Aktuell: 2.3% Erwartet: 2.4% Vorher: 2.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇺🇸 USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (OCT), Aktuell: -0.1% Erwartet: N/A Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
  • 🇺🇸 USD Consumer Price Index Ex Food and Energy (MoM) (OCT), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.2% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-13
Das Britische Pfund verbleibt auch nach dem Flash Crash in der Defensive

Das Britische Pfund verbleibt auch nach dem Flash Crash in der Defensive

2016-10-11 05:18:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Yen gewinnt, während US-gelistete Nikkei-Futures nach Bemerkungen von BOJs Kuroda fallen
  • Kanadischer Dollar erholt sich nach mit Russland verbundenem Ausverkauf zusammen mit dem Heizöl
  • Britisches Pfund in der Defensive, da Brexit-Sorgen auch nach dem Flash Crash weiterbestehen bleiben

Der Anti-Risiko Yen wurde höher gehandelt, während die US-gelisteten Nikkeei 225 Futures im Übernachthandel zurückgingen. Die japanischen Märkte sind aufgrund eines Feiertages geschlossen. Diese Bewegung könnte als Ursache die Bemerkungen des BOJ-Gouverneurs Kuroda haben, der am Wochenende sagte, dass die Zentralbank das Erreichen des Inflationszieles bis 2018 verzögern könnte. Dieser Kommentar könnte die jüngste Skepsis über die Wirksamkeit der Stimulusbemühungen der Notenbank angefacht haben.

Der Kanadische Dollar erholte sich in einer anscheinend korrigierenden Bewegung, nach dem allgemeinen Abverkauf am Freitag. Der Loonie fiel gegenüber fast allen wichtigen Hauptwährungen, außer dem Britischen Pfund (hier hatte der sogenannte "Flash Crash'' die Kursbewegung verzerrt) und folgte den Heizölpreisen abwärts. Der Grund dafür könnte sein, dass Russland andeutete, keinem Deal mit der OPEC zuzustimmen, wenn man in dieser Woche in Istanbul über eine Produktionsreduzierung diskutiert.

Der Sterling blieb in der asiatischen Handelszeit weiter unter Druck. Die UK-Währung sieht sich einer potenziell stürmischen Woche gegenüber, wenn die Premierministerin Theresa May nach Dänemark und in die Niederlande fährt, um bilaterale Gespräche mit den Ministerpräsidenten Rasmussen und Rutte vor dem Gipfeltreffen der EU-Führung in diesem Monat zu führen. Zunehmend hitzige Rhetorik auf beiden Seiten des Ärmelkanals ist bereits in epischer Breite explodiert und das könnte sich durchaus wiederholen.

Der Wirtschaftskalender bleibt während der europäischen und amerikanischen Handelszeiten ruhig, sodass die Märkte die jüngsten Kursbewegungen vor den wichtigen Enventrisiken dieser Woche verdauen können. Doch ist eine spontane Volatilität weiterhin ein Risiko. Die Bildzeitung berichtete, dass es der Deutschen Bank nicht gelungen sei, bei den US-Behörden eine Reduzierung der Strafe zu erreichen, und das könnte die Furcht vor einer Zahlungsunfähigkeit wieder anfachen, was sich wiederum auf das allgemeine Marktsentiment auswirken könnte. Die S&P 500 Futures weisen jedoch aufwärts und das lässt vermuten, dass die Stimmung der Investoren recht positiv ist.

Verlieren Sie Geld im Devisenmarkt?Das mag der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

5:30

AUD

Währungsreserven (SEP)

A$65,8 Mrd.

-

$63,0 Mrd.

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

05:45

CHF

Arbeitslosenquote (SEP)

3,2%

3,2%

Mittel

05:45

CHF

Arbeitslosenquote saisonbereinigt (SEP)

3,4%

3,4%

Mittel

06:00

EUR

Deutsche Handelsbilanz (AUG)

19,5 Mrd.

19,5 Mrd.

Mittel

06:00

EUR

Saldo der deutschen Handelsbilanz (AUG)

15,0 Mrd.

18,6 Mrd.

Mittel

06:00

EUR

Deutsche Exporte saisonbereinigt (M/M) (AUG)

2,2%

-2,6%

Gering

06:00

EUR

Deutsche Importe saisonbereinigt (M/M) (AUG)

0,7%

-0,7%

Gering

06:30

EUR

Bank von Frankreich Konjunkturoptimismus (SEP)

99

98

Gering

08:00

EUR

Italienische Industrieproduktion (M/M) (AUG)

-0,1%

0,4%

Gering

08:00

EUR

Italienische Industrieproduktion arbeitstäglich bereinigt (J/J) (AUG)

-0,3%

-0,3%

Gering

08:00

EUR

Italienische Industrieproduktion nicht saisonbereinigt (J/J) (AUG)

-

-6,3%

Gering

08:00

CHF

Gesamte Sichteinlagen (7. OKT)

-

517,4 Mrd.

Gering

08:00

CHF

Inland Sichteinlagen (7. OKT)

-

452,9 Mrd.

Gering

08:30

EUR

Sentix Verbrauchervertrauen (OKT)

6,0

5,6

Gering

13:50

GBP

Ergebnisse der Anleihekäufe der BOE

-

-

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0968

1,1069

1,1135

1,1170

1,1236

1,1271

1,1372

GBP/USD

1,0735

1,1517

1,1976

1,2299

1,2758

1,3081

1,3863

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.