Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Yen fällt wegen OPEC-Deal, Dollar könnte aufgrund Fed-Zinsaussichten anziehen

Yen fällt wegen OPEC-Deal, Dollar könnte aufgrund Fed-Zinsaussichten anziehen

2016-09-29 06:52:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Yen sinkt, da eine OPEC-Vereinbarung allgemeine Risikoneigung stärkt
  • Euro wird wahrscheinlich keine wesentliche Unterstützung durch Steigerung der deutschen Inflation erhalten
  • Dollar könnte anziehen, da Fed-Kommentare und BIP-Revision Spekulationen über eine Zinsanhebung stärken

Der Japanische Yen stürzte ab, während die Aktien im asiatischen Handel in die Höhe stiegen und die Nachfrage nach der Anti-Risiko-Währung untergruben. Die Aktien der Energie-Industrie führten den Weg nach oben an, nachdem die OPEC dem Entwurf über eine Vereinbarung zustimmte, wonach die Produktion auf 32,5 biss 33 Millionen Barrel pro Tag begrenzt werden soll. Über die Details der Implementierung - darunter die Zuordnung der Outputziele für die einzelnen Kartellmitglieder - wurde nicht entschieden; sie werden bei dem Meeting der Gruppe im November besprochen.

Es wird erwartet, dass die vorläufigen Daten des deutschen VPI für September zeigen werden, dass die Inflation im Jahresvergleich um 0,6 Prozent gestiegen ist, der höchste Prozentsatz in 16 Monaten. Die feste auf Lockerung basierende Haltung der EZB lässt jedoch vermuten, dass die Ergebnisse ohne große Fanfaren über die Bühne gehen werden. Andererseits könnten enttäuschende Daten eine Stimulus-Erweiterung andeuten und damit einen Abwärtsdruck auf den Euro auslösen.

Die Fed-Kommentare werden später am Tag mit den Reden von den Präsidenten dreier Fed-Zweigstellen (George, Harker und Lockhart) sowie dem Gouverneur Powell die Aufmerksamkeit erregen. Eine Rhetorik, die das fast feste Versprechen der Vorsitzenden Yellen über eine Zinsanhebung im Dezember reflektiert - eine Position, die sie gestern wiederholte - wird wahrscheinlich den Dollar stärken. Die erwartete Revision der BIP-Wachstumsrate für das zweite Quartal von 1,1 auf 1,3 Prozent könnte diese Dynamik nur vergrößern.

Verlieren Sie Geld im Devisenmarkt? Das mag der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:50

JPY

Einzelhandel (J/J) (AUG)

-2,1%

-1,7%

-0,2%

23:50

JPY

Einzelhandelsumsätze (M/M) (AUG)

-1,1%

-0,6%

1,5%

23:50

JPY

Kaufhaus, Supermarkt Umsätze (AUG)

-3,6%

-2,6%

0,6%

00:00

USD

Feds George spricht vor Minderheiten Bankern

-

-

-

01:30

AUD

Offene Stellen (AUG)

4,6%

-

-2,1%

06:35

JPY

Kuroda hält Rede vor der Security Association Konferenz

-

-

-

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

07:55

EUR

Veränderung bei der deutschen Arbeitslosenquote (000's) (SEP)

-5 Tsd.

-7 Tsd.

Mittel

07:55

EUR

Anträge auf deutsche Arbeitslosenunterstützung, saisonbereinigt (SEP)

6,1%

6,1%

Mittel

08:30

GBP

Netto-Verbraucherkredite (AUG)

1,4 Mrd.

1,2 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Gesicherte Netto-Kredite für Immobilien (AUG)

2,6 Mrd.

2,7 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Hypothekengenehmigungen (AUG)

60,2 Tsd.

60,9 Tsd.

Mittel

08:30

GBP

M4 Geldmenge (M/M) (AUG)

-

1,2%

Gering

08:30

GBP

M4 Geldmenge (J/J) (AUG)

-

3,9%

Gering

08:30

GBP

M4 Ex IOFCs 3M annualisiert (AUG)

-

14,7%

Gering

09:00

EUR

Eurozone Wirtschaftsvertrauen (SEP)

103,5

103,5

Gering

09:00

EUR

Eurozone Geschäftsklima-Indikator (SEP)

0,05

0,02

Gering

09:00

EUR

Eurozone Industrie-Vertrauen (SEP)

-4,2

-4,4

Gering

09:00

EUR

Eurozone Services-Vertrauen (SEP)

10,0

10,0

Gering

09:00

EUR

Eurozone Verbrauchervertrauen (SEP F)

-8,2

-8,2

Mittel

09:00

EUR

ECBs Praet spricht in Halle, Deutschland

-

-

Gering

12:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (SEP P)

0,0%

0,0%

Stark

12:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (SEP P)

0,6%

0,4%

Stark

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1102

1,1157

1,1187

1,1212

1,1242

1,1267

1,1322

GBP/USD

1,2906

1,2958

1,2989

1,3010

1,3041

1,3062

1,3114

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.