Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Cardano knackt Allzeithoch: So könnte es weitergehen 👉https://t.co/PEupHEPFiY #ADAUSD #Kryptowaehrung #krypto #Blockhain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mIfHWYOpzt
  • #Daytrading Learnings: Bsp für das Setzen eines Stopps. Nicht immer sollte der Stopp auf Break-Even. Wenn TG1 erfolgt ist, ist auch ein kleiner Verlust kein Beinbruch, falls der Kurs unter BE fällt. #DAX https://t.co/lXI19ZNJA5 https://t.co/uB6cbufjSJ
  • #SP500 $SPY #boersen https://t.co/5tWoaAeSLR
  • 🇺🇸US Aktien (S&P 500 Index): Korrektur könnte enden 👉https://t.co/hcyIQGWWKg #SPX500 #SP500 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/vNG88wz4wl
  • Beispiel dafür, warum NUR die Analyse nicht Prio sein darf. Egal wie schön eine iSKS sein mag, mehr als oft dreht der Kurs nun mal. Die Prio sollte daher sein, solche Situationen mit Taktiken abzudecken. Die Analyse ist ein wichtiger aber nicht der wichtigste Teil des #Tradings. https://t.co/89AJMwIBag https://t.co/TNmngbmIk4
  • RT @FirstSquawk: ECB'S VILLEROY SAYS ECB READY TO ADJUST ALL INSTRUMENTS ECB'S VILLEROY SAYS OPTIONS INCLUDE DEPOSIT RATE CUT IF NEEDED
  • Die marktbasierten Inflationserwartungen sind seit dem 19 Feb. auf dem Rückzug. #Inflation #Anleihen #Wirtschaft https://t.co/QFMjw1Ehl5
  • Auch langfristig 3.720 spätestens sehr wichtiger Support. Mindestens ein starker Rebound in dieser Zone zu erwarten, falls es weiter runter geht. #Aktien #SPX500 #SP500 #StockMarket #Trading https://t.co/dZtRoZj0e1
  • 10Year Treasury Yield ein wenig auf dem Rückzug. 1,44 %. #TNX $TNX https://t.co/gKbwP7Z1i7
  • Ein wenig unübersichtlich aber m.E. ist der #SPX500 gut supported. Kann #WallStreet an EU anschließen, würde ich die Kurszone bei 3.885 Punkten ins Auge fassen. Nach unten ist eine starke Support-Zone zwischen 3.720-3.750 Punkten. Noch ist die Korrektur relativ normal. #Aktien https://t.co/GMzCEQKSCl
Pfund könnte VPI-Daten des UK ignorieren, während Euro wegen verpasster deutscher ZEW-Umfrage sinkt

Pfund könnte VPI-Daten des UK ignorieren, während Euro wegen verpasster deutscher ZEW-Umfrage sinkt

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Gesprächsansätze:

  • Britisches Pfund könnte höheren VPI des UK ignorieren, da Auswirkungen auf die BoE gering sind
  • Euro könnte sinken, wenn die deutsche ZEW-Umfrage Erwartungen enttäuscht
  • Aussie und NZ Dollar fallen, da S&P 500 Futures auf Risikoaversion hinweisen

Der VPI des UK steht zuoberst auf dem Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit. Die Inflationsrate im Jahresvergleich wird voraussichtlich auf 0,7 Prozent steigen, den höchsten Stand seit fast zwei Jahren. Die Bank of England hat eindeutig erklärt, dass sie eine starke Preissteigerung ignorieren würde, nachdem das Britische Pfund nach der Brexit-Abstimmung gefallen ist.

Somit könnte der leichte Anstieg von heute kaum etwas am kurzfristigen Kurs in der Geldpolitik ändern. Uns entsprechend wird auch nicht erwartet, dass vom Sterling nach der Veröffentlichung eine Fortsetzung stattfindet.

Ansonsten steht die deutsche ZEW-Umfrage zum Sentiment der Analysten auf der Agenda. Das Vertrauen sollte zum zweiten Monat in Folge besser abschneiden, nachdem es nach dem Referendum über die EU-Mitgliedschaft des UK abgetaucht war. Die deutschen Wirtschaftsnachrichten haben sich gegenüber den Konsensprognosen im vergangenen Monat jedoch zunehmend verschlechtert, und somit könnte eine negative Überraschung anstehen, was den Euro belasten würde.

Der Australische und der New Zealand Dollar waren im Overnight-Handel leistungsschwach und verfolgten die S&P 500 Futures tiefer. Die asiatischen Börsen spielten mit dem gestrigen Rebound auf Wall Street nach den expansiven Kommentaren der Fed-Vorsitzenden Brainard Fangen. Die Kontrakte, die den US Benchmark Index verfolgen, schienen jedoch in die Zukunft zu blicken, und offenbar tauchte ein gewisser Grad an Risikoaversion wieder auf, was die sentimentabhängigen Rohstoffwährungen tiefer trieb.

Kaufen oder verkaufen die Retail FX-Trader den US Dollar? Finden Sie es hier heraus!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:30

AUD

RBA: Kent hält Rede bei Bloomberg Sydney

-

-

-

22:45

NZD

Lebensmittelpreise (im Monatsvergleich) (AUG)

1,3%

-

-0,2%

23:30

AUD

Wochenindex zum Verbrauchervertrauen (11. SEP)

118,1

-

114,3

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, alle Industrien (im Quartalsvergleich) (3Q)

1,9

-

-7,9

23:50

JPY

BSI-Index Großunternehmen, verarbeitendes Gewerbe (im Quartalsvergleich) (3Q)

2,9

-

-11,1

01:30

AUD

NAB Geschäftsbedingungen (AUG)

7

-

9

01:30

AUD

NAB Konjunkturoptimismus (AUG)

6

-

4

02:00

CNY

Industrielle Produktion (im Jahresvergleich) (AUG)

6,3%

6,2%

6,0%

02:00

CNY

Industrieproduktion seit Jahresbeginn (im Jahresvergleich) (AUG)

6,0%

6,0%

6,0%

02:00

CNY

Einzelhandelsumsätze (im Jahresvergleich) (AUG)

10,6%

10,2 %

10,2 %

02:00

CNY

Einzelhandelsumsätze seit Jahresbeginn (im Jahresvergleich) (AUG)

10,3%

10,3%

10,3%

02:00

CNY

Anlagevermögen exkl. Agrar, seit Jahresbeginn (im Jahresvergleich) (AUG)

8,1%

7,9%

8,1%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

EUR

Deutscher VPI (im Monatsvergleich) (AUG F)

0,0%

0,0%

Mittel

06:00

EUR

Deutscher VPI (im Jahresvergleich) (AUG F)

0,4%

0,4%

Mittel

06:00

EUR

Deutscher WPI (M/M) (AUG)

-

0,2%

Gering

06:00

EUR

Deutscher WPI (J/J) (AUG)

-

-1,4%

Gering

07:15

CHF

Erzeuger- & Einfuhrpreise (im Monatsvergleich) (AUG)

-0,2%

-0,1%

Mittel

07:15

CHF

Erzeuger- & Einfuhrpreise (im Jahresvergleich) (AUG)

-0,3%

-0,8%

Mittel

08:30

GBP

VPI (im Monatsvergleich) (AUG)

0,4%

-0,1%

Stark

08:30

GBP

VPI (im Jahresvergleich) (AUG)

0,7%

0,6%

Stark

08:30

GBP

VPI Core (J/J) (AUG)

1,4%

1,3%

Stark

08:30

GBP

RPI (im Monatsvergleich) (AUG)

0,4%

0,1%

Mittel

08:30

GBP

RPI (im Jahresvergleich) (AUG)

1,8%

1,9%

Mittel

08:30

GBP

Einzelhandelspreisindex ohne Hypothekenzinsen (J/J) (AUG)

1,9%

1,9%

Gering

08:30

GBP

EPI Input, nicht saisonbereinigt (M/M) (AUG)

0,6%

3,3%

Gering

08:30

GBP

EPI Input, nicht saisonbereinigt (J/J) (AUG)

8,2%

4,3%

Gering

08:30

GBP

EPI Output, nicht saisonbereinigt (M/M) (AUG)

0,3%

0,3%

Mittel

08:30

GBP

EPI Output, nicht saisonbereinigt (J/J) (AUG)

1,0%

0,3%

Mittel

08:30

GBP

EPI Output Core, nicht saisonbereinigt (M/M) (AUG)

0,2%

0,4%

Gering

08:30

GBP

EPI Output Core, nicht saisonbereinigt (J/J) (AUG)

1,3%

1,0%

Gering

08:30

GBP

Hauspreisindex (J/J) (JUL)

-

8,7%

Gering

09:00

EUR

Beschäftigung in der Eurozone (Q/Q) (2Q)

-

0,3%

Gering

09:00

EUR

Beschäftigung in der Eurozone (J/J) (2Q)

-

1,4%

Gering

09:00

EUR

Deutsche ZEW-Umfrage, aktueller Stand (SEP)

56,0

57,6

Mittel

09:00

EUR

Deutsche ZEW-Umfrage Erwartungen (SEP)

2,5

0,5

Mittel

09:00

EUR

ZEW-Umfrage der Eurozone, Erwartungen (SEP)

-

4,6

Mittel

09:40

GBP

BoE: ILTR Operationsergebnisse

-

-

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1124

1,1181

1,1208

1,1238

1,1265

1,1295

1,1352

GBP/USD

1,3085

1,3196

1,3266

1,3307

1,3377

1,3418

1,3529

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.