Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Cardano knackt Allzeithoch: So könnte es weitergehen 👉https://t.co/PEupHEPFiY #ADAUSD #Kryptowaehrung #krypto #Blockhain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mIfHWYOpzt
  • #Daytrading Learnings: Bsp für das Setzen eines Stopps. Nicht immer sollte der Stopp auf Break-Even. Wenn TG1 erfolgt ist, ist auch ein kleiner Verlust kein Beinbruch, falls der Kurs unter BE fällt. #DAX https://t.co/lXI19ZNJA5 https://t.co/uB6cbufjSJ
  • #SP500 $SPY #boersen https://t.co/5tWoaAeSLR
  • 🇺🇸US Aktien (S&P 500 Index): Korrektur könnte enden 👉https://t.co/hcyIQGWWKg #SPX500 #SP500 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/vNG88wz4wl
  • Beispiel dafür, warum NUR die Analyse nicht Prio sein darf. Egal wie schön eine iSKS sein mag, mehr als oft dreht der Kurs nun mal. Die Prio sollte daher sein, solche Situationen mit Taktiken abzudecken. Die Analyse ist ein wichtiger aber nicht der wichtigste Teil des #Tradings. https://t.co/89AJMwIBag https://t.co/TNmngbmIk4
  • RT @FirstSquawk: ECB'S VILLEROY SAYS ECB READY TO ADJUST ALL INSTRUMENTS ECB'S VILLEROY SAYS OPTIONS INCLUDE DEPOSIT RATE CUT IF NEEDED
  • Die marktbasierten Inflationserwartungen sind seit dem 19 Feb. auf dem Rückzug. #Inflation #Anleihen #Wirtschaft https://t.co/QFMjw1Ehl5
  • Auch langfristig 3.720 spätestens sehr wichtiger Support. Mindestens ein starker Rebound in dieser Zone zu erwarten, falls es weiter runter geht. #Aktien #SPX500 #SP500 #StockMarket #Trading https://t.co/dZtRoZj0e1
  • 10Year Treasury Yield ein wenig auf dem Rückzug. 1,44 %. #TNX $TNX https://t.co/gKbwP7Z1i7
  • Ein wenig unübersichtlich aber m.E. ist der #SPX500 gut supported. Kann #WallStreet an EU anschließen, würde ich die Kurszone bei 3.885 Punkten ins Auge fassen. Nach unten ist eine starke Support-Zone zwischen 3.720-3.750 Punkten. Noch ist die Korrektur relativ normal. #Aktien https://t.co/GMzCEQKSCl
Rohöl- und Goldkurse könnte wegen Spekulationen über Fed-Zinsanhebung weiter fallen

Rohöl- und Goldkurse könnte wegen Spekulationen über Fed-Zinsanhebung weiter fallen

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Gesprächsansätze:

  • Der Heizölpreis hat sich einen bärischen Chart-Setup unter $48/Barrel gegraben
  • Der Goldpreis fällt zum dritten Tag infolge aufgrund zunehmender Spekulationen über eine Fed-Zinsanhebung
  • Feds Brainard im Fokus, da die Märkte den FOMC-Konsens bewerten

Der Goldpreis fiel, während der US Dollar zusammen mit den Renditen der Front-end Staatsanleihen stieg, denn die restriktiven Kommentare der Fed-Offiziellen fachten die Spekulationen über eine bevorstehende Zinsanhebung wie erwartet an. Der Heizölpreis war gleichfalls in dieser Bewegung involviert, weil ein stärkerer Greenback de-facto einen Verkaufsdruck auf die USD-nominierte WTI-Benchmark ausübte.

Die Aussichten für die US-Geldpolitik werden wahrscheinlich in nächster Zeit im Zentrum des Interesses stehen. Alle Augen ruhen auf einer hastig arrangierten Rede der Fed-Gouverneurin Lael Brainard, bei Weitem das Mitglied im FOMC-Ausschuss, das die Zinsentscheidung trifft, das am ehesten eine lockere Geldpolitik befürwortet. Wenn sie das Säbelrasseln ihrer Kollegen der letzten Wochen wiederholt , könnten die Märkte annehmen, dass der Ausschuss wirklich einer Meinung über die Stimulusreduzierung ist und damit die Rohstoffpreise noch weiter abwärts treiben.

Was deuten die Pattern der vergangenen Heizöl- und Goldpreise für zukünftige Bewegungen an?Hier können Sie es erfahren!

GOLD TECHNISCHE ANALYSE - Der Goldpreis fällt zurück, nachdem er die fallende Trendlinie, die die Gewinne seit Anfang Juli begrenzt, getestet hat. Ab hier legt ein Tagesschluss unter dem 1303,62-08,00 Bereich (Hoch vom 2. Mai, 38,2% Fibonacci-Retracement) das 50% Level bei 1287,29 frei. Alternativ würde eine Wende zurück über die 23,6% Fib bei 1333,62 den Weg für einen erneuten Test der Trendlinie, jetzt bei 1351,04, ebnen.

Rohöl- und Goldkurse könnte wegen Spekulationen über Fed-Zinsanhebung weiter fallen

HEIZÖL TECHNISCHE ANALYSE - Der Heizölpreis bildete ein bärisches Engulfing Candlestick Pattern, ein Hinweis darauf, das eine Abwärtsbewegung vor uns liegen könnte. Ein Tagesschluss unter dem Tief vom 1. September bei 43,02 legt den Boden vom 11. August bei 41,08 frei. Alternativ visiert ein Schub über den abfallenden Trendlinien-Widerstand - jetzt bei 47,60 - das Hoch vom 22. August bei 48,97 an.

Rohöl- und Goldkurse könnte wegen Spekulationen über Fed-Zinsanhebung weiter fallen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.