Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Gesprächsansätze:

  • Britisches Pfund könnte anziehen, wenn positive PMI-Daten BOE-Lockerungsspekulationen abkühlen
  • US-Dollar sucht in ISM-Bericht und Kommentar von Feds Mester nach einer Richtung
  • Aussie Dollar steigt, nachdem die chinesischen Hersteller-PMI-Daten ein 22-Monate-Hoch erreichten

Die UK-Daten zum Hersteller-PMI bilden in den europäischen Handelsstunden die Schlagzeilen des Wirtschaftskalenders. Es wird erwartet, dass der Bericht einen etwas langsameren Rückgang der Fabriksektor-Aktivitäten im August für den zweiten aufeinanderfolgenden Monat zeigen wird. Die UK-Nachrichten haben sich im Vergleich zu den Konsensprognosen in den letzten Wochen merklich verbessert und öffnen damit die Tür für eine Überraschung zur Oberseite.

Solche Ergebnisse könnten die Wetten auf eine kurzfristige Stimulus-Erweiterung durch die BoE einschränken und das Britische Pfund stärken. Es scheint, als würden die Finanzmärkte 40 Basispunkte für eine Lockerung in den nächsten 12 Monaten einkalkulieren. Die Zinsterminkontrakte deuten für diesen Zeitraum auf keine Änderung im Leitzinssatz hin, doch könnten sich die Märkte einen unkonventionellen Ansatz für ein solches Vorgehen vorstellen (vielleicht eine weitere QE-Erweiterung).

Die Fed Policy-Spekulationen werden etwas später an diesem Tag wieder auftauchen, wenn der ISM Hersteller-Bericht und der Kommentar der Cleveland Fed-Präsidentin Loretta Mester veröffentlicht werden. Ein positives ISM-Ergebnis zusammen mit den kürzlichen im Vergleich zu den Konsensprognosen besseren Daten und der Rhetorik der FOMC-Führung in den letzten Tagen könnten den US-Dollar stärken. Eine Fortsetzung könnte jedoch begrenzt sein, sollten sich die Trader eine Entscheidung bis nach der Veröffentlichung der offiziellen Arbeitsmarktdaten am Freitag vorbehalten.

Der Australische Dollar wurde über Nacht höher gehandelt, nachdem die offiziellen chinesischen PMI-Zahlen für August veröffentlicht wurden. Der Bericht zeigte ein mildes Nachlassen bei den Service-Sektor-Aktivitäten, doch schoss der Herstellersektor unerwartet in die Höhe. Die Wachstumsrate stieg auf das höchste Level seit Oktober 2014.

China ist Australiens größter Handelspartner und ein verbessertes Wachstum könnte die Wachstumsaussichten des Landes stärken und den Spielraum für weitere RBA Zinsreduzierungen einschränken. Tatsächlich zog der Aussie zusammen mit den Front-End Anleihe-Renditen an, nachdem die PMI-Zusammenfassung bekanntgemacht wurde. Der Japanische Yen wurde ähnlich höher gehandelt, doch schien diese Bewegung eine Korrektur zu sein, nachdem die Währung in der gestrigen Sitzung gegenüber den anderen Hauptwährungen im Allgemeinen nachgab.

Welche Hinweise geben die vergangenen Kurspattern darauf, wohin sich die Währungen bewegen werden? Hier können Sie es erfahren!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:45

NZD

Index zu Handelsbedingungen (Q/Q) (2Q)

-2,1%

-1,5%

4,1%

23:30

AUD

AiG Herstellungsleistungsindex (AUG)

46,9

-

56,4

23:50

JPY

Investitionsausgaben exkl. Software (2Q)

3,1%

5,5%

4,3%

23:50

JPY

Unternehmensgewinne (2Q)

-10,0%

-

-9,3%

23:50

JPY

Unternehmensverkäufe (2Q)

-3,5%

-

-3,3%

00:00

AUD

CoreLogic House Px (M/M) (AUG)

1,1%

-

0,8%

00:30

JPY

Nikkei Japan Hersteller PMI (AUG)

49,5

-

49,6

01:00

CNY

PMI Herstellung (AUG)

50,4

49,8

49,9

01:00

CNY

PMI nicht-verarbeitendes Gewerbe (AUG)

53,5

-

53,9

01:30

AUD

Private Investitionsausgaben (2Q)

-5,4%

-4,0%

-5,2%

01:30

AUD

Einzelhandelsumsätze (M/M) (JULI)

0,0%

0,30%

0,1%

01:45

CNY

Caixin China Hersteller PMI (AUG)

50,0

50,1

50,6

05:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (AUG)

-

-0,2%

5.30

NZD

RBNZ Chef der Prudential Supervision spricht

-

-

-

06:30

AUD

Rohstoffindex AUD (AUG)

-

90,5

06:30

AUD

Rohstoffindex (J/J) (AUG)

-

-2,0%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

07:15

CHF

Einzelhandelsumsätze real (J/J) (JUL)

-

-3,9%

Gering

07:30

CHF

Herstellungsindex PMI (AUG)

50,6

50,1

Gering

07:45

EUR

Markit/ADACI Italien PMI Herstellung (AUG)

51,2

51,2

Gering

07:50

EUR

Markit Französischer Hersteller PMI (AUG F)

48,5

48,5

Gering

07:55

EUR

Markit/BME Deutscher Hersteller PMI (AUG F)

53,6

53,6

Mittel

08:00

EUR

Markit Eurozonen Hersteller PMI (AUG F)

51,8

51,8

Mittel

08:30

GBP

Markit UK Hersteller PMI saisonbereinigt (AUG)

49,0

48,2

Stark

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1065

1,1107

1,1132

1,1149

1,1174

1,1191

1,1233

GBP/USD

1,2939

1,3030

1,3084

1,3121

1,3175

1,3212

1,3303