Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Gesprächsansätze:

  • Der US-Dollar achtet auf die Fed-Rethorik, ADP-Daten werden sich auf den Policy-Ausblick auswirken
  • Der Euro wird wahrscheinlich die vorläufigen VPI-Daten der Eurozone für August ignorieren
  • Der Japanische Yen fiel, während die Aktien in Asien anzogen, der NZ-Dollar übertraf die Erwartungen

Die Fed-Rhetorik bleibt weiterhin im Mittelpunkt und die Aufmerksamkeit richtet sich jetzt auf die Kommentare von Eric Rosenberg, Charles Evans und Neel Kashkari, die Präsidenten der US-Zentralbankzweigstellen in Boston, Chicago und Minneapolis. Sollten ihre Kommentare ähnlich dem hawkischen Ton der Vorsitzenden Yellen und dem stellvertretenden Vorsitzenden Fischer ausfallen, könnte eine weitere positive Veränderung bei der projizierten Fed-Zinsanhebung frisches Futter für weitere Gewinne des US-Dollars liefern.

Der ADP-Arbeitsmarktbericht wird ebenfalls erwartet und soll eine Zunahme um 179.000 Stellen gegenüber den im Vormonat hinzugefügten 175.000 melden. Das ADP-Ergebnis ist für seine widersprüchlichen Angaben berüchtigt, wenn es mit den offiziell bekanntgegebenen US-Arbeitsmarktdaten verglichen wird, doch könnten die Märkte trotzdem reagieren, sollte das Ergebnis von den Erwartungen enorm abweichen. Eine Überraschung nach oben wird sich wohl positiv auf den Greenback auswirken und umgekehrt.

Die vorläufigen Daten für den VPI der Eurozone stehen bei der europäischen Daten-Agenda im Rampenlicht. Die Inflationsrate soll sich im Jahresvergleich um 0,3 Prozent gegenüber den 0,2 Prozent des Vormonats erhöhen. Die Veröffentlichung wird wahrscheinlich keine große Aufmerksamkeit in Bezug auf den Euroauslösen, es sei denn, eine wirklich miserable Abwärts-Überraschung würde Spekulationen über eine Stimulus-Erweiterung der EZB anregen.

Der Yen enttäuschte im Übernachthandel, während Japans Benchmarkindex, der Nikkei 225 anstieg und damit die Nachfrage nach der Anti-Risiko-Währung dämpfte. Der New Zealand Dollar erwies sich während dieser Handelszeit als der Stärkste und wurde zusammen mit den Staatsanleihen der Inselnation höher gehandelt. Diese Bewegung lässt auf eine zunehmende Nachfrage nach NZD-nominierten Anlagewerten schließen, die sich nach der Rendite orientieren und damit eine kurzfristige Verbesserung der Risikoneigung andeuten.

Verlieren Sie Geld im Devisenmarkt?Das mag der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:01

GBP

GfK Verbrauchervertrauen (AUG)

-7

-8

-12

23:01

GBP

Lloyds Business Barometer (AUG)

16

-

29

23:50

JPY

Darlehen & Diskonts Unternehmen (J/J) (JUL)

2,25%

-

2,04%

23:50

JPY

Industrieproduktion (M/M) (JUL P)

0,0%

0,8%

2,3%

23:50

JPY

Industrieproduktion (J/J) (JUL P)

-3,8%

-3,0%

-1,5%

01:00

NZD

ANZ Aktivitätsausblick (AUG)

33,7

-

31,4

01:00

NZD

ANZ Konjunkturoptimismus (AUG)

15,5

-

16

01:00

AUD

RBAs Debelle hält Rede

-

-

-

01:30

JPY

BOJ-Vorstandsmitglied Funo Rede

-

-

-

01:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (M/M) (JUL)

0,4%

0,4%

0,2%

01:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (J/J) (JUL)

6,0%

6,1%

6,2%

01:45

CNY

Westpac-MNI Verbrauchersentiment (AUG)

111,5

-

114

03:00

NZD

Geldmenge M3 (J/J) (JUL)

6,3%

-

5,9%

04:00

JPY

Produktion Kraftfahrzeuge (J/J) (JULI)

-4,1%

-

-1,0%

05:00

JPY

Wohnbaubeginne (J/J) (JULI)

8,9%

7,3%

-2,5%

05:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (JULI)

1,005 Mio.

0,992 Mio.

1,004 Mio.

05:00

JPY

Bauaufträge (J/J) (JULI)

-10,9%

-

-2,4%

05:00

JPY

Vertrauen Kleinunternehmen (AUG)

46,3

-

47,8

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (M/M) (JUL)

0,5%

-0,1%

Mittel

06:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (J/J) (JUL)

0,3%

2,7%

Mittel

06:00

CHF

UBS Verbrauchsindikator (JUL)

-

1,34

Gering

06:00

EUR

EZBs Villeroy hält Rede bei Frankfurt Event

-

-

Gering

06:00

GBP

Landesweite Immobilienpreise (M/M) (AUG)

-0,2%

0,5%

Mittel

06:00

GBP

Landesweite Hauspreise NSA (J/J) (AUG)

4,8%

5,2%

Mittel

07:15

USD

Feds Rosengren spricht bei Panel in Peking

-

-

Mittel

07:15

USD

Feds Evans spricht bei Panel in Peking

-

-

Mittel

07:15

EUR

EZBs Praet spricht bei Panel in Peking

-

-

Gering

07:55

EUR

Deutsche Arbeitslosen Veränderungen (000s) (AUG)

-4 Tsd.

-7 Tsd.

Mittel

07:55

EUR

Rate der deutschen Anträge auf Arbeitslosigkeit, saisonbereinigt (AUG)

6,1%

6,1%

Mittel

09:00

EUR

Arbeitslosenquote der Eurozone (JUL)

10,0%

10,1%

Mittel

09:00

EUR

Euro-Zone VPI Schätzung (J/J) (AUG)

0,3%

0,2%

Stark

09:00

EUR

Eurozone VPI Kern (J/J) (AUG A)

0,9%

0,9%

Stark

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1036

1,1096

1,1119

1,1156

1,1179

1,1216

1,1276

GBP/USD

1,2967

1,3027

1,3053

1,3087

1,3113

1,3147

1,3207