Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • NZ Dollar legt zu, nachdem Fonterra Prognose zu Milchpreisen steigert, was den Ausblick für die RBNZ verbessert
  • Aussie Dollar steigt, da US-Renditen aufgrund von Vorpositionierung vor Yellen-Rede sinken
  • Euro wird wohl stärker auf schwache als auf positive deutsche IFO-Umfrageergebnisse reagieren

Der New Zealand Dollar stieg im Overnight-Handel, wobei der Kurs zusammen mit den Anleiherenditen des Inselstaats zulegte, was auf eine sich festigende Prognose für die RBNZ-Politik als Treiber hinter dem Momentum deutet. Obwohl die allgemeine Tendenz expansiv bleibt, weist dies darauf hin, dass die Investoren die Wiederaufnahme der Lockerung vielleicht eher später als ursprünglich angenommen erwarten.

Die Verschiebung könnte ausgelöst worden sein, nachdem Fonterra – der weltgrößte Milchproduktexporteur – seine Milchpreisprognose für 2016-17 von NZ$ 4,25/kg auf NZ$4,75/kg erhöhte. Dies ist für Neuseeland vorteilhaft, denn dort ist der Export von Milchprodukten führend, und die grenzüberschreitenden Verkäufe bilden einen starken Antrieb für das Wirtschaftswachstum. Somit könnten höhere Milchpreise die allgemeine Leistung verbessern, was die Aussicht auf Zinssenkungen vermindern könnte.

Der Australische Dollar legte ebenfalls zu. Die US Staatsanleiherenditen zogen sich in Asien zurück, nachdem der Ertrag auf 2-Jahres-Anleihen gestern ein Zweimonatshoch erreicht hatte. Dies könnte den zinsempfindlichen Währungen insgesamt geholfen haben. Thematisch gesprochen, reflektieren die nervösen Zinsspreads voraussichtlich die Vorpositionierung vor der mit Spannung erwarteten Rede der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen, die sie am Freitag beim Jackson Hole Symposium halten wird.

Das Umfrageergebnis des deutschen IFO für August zum Konjunkturoptimismus steht zuoberst auf dem Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit. Trader werden die Daten verwenden, um das Ausmaß der Unsicherheit nach dem Ergebnis des “Brexit”-Referendum zu beurteilen, und inwieweit sich diese auf das Vertrauen und die Aktivität auswirkt. Der Euro könnte eher stärker auf schwache Zahlen als positive reagieren, denn letzterer Fall würde kaum etwas an der deutlich expansiven politischen Tendenz der EZB verändern.

Daneben rückt auch der Juli-Bericht zu den Aufträgen Gebrauchsgüter der USA in den Mittelpunkt. Die Wirtschaftsexperten erwarten eine Verbesserung, aber die Märkte könnten diese Zahlen allgemein ignorieren und stattdessen auf den zuvor erwähnten Kommentar von Yellen warten, bevor sie sich auf eine Richtung festlegen.

Verlieren Sie Geld im Handel mit den FX-Märkten? Das könnte der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:50

JPY

PPI Dienstleistungen (J/J) (JUL)

0,4%

0,1%

0,2%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

07:15

CHF

Industrie- & Bauleistung (J/J) (2Q)

-

1,0%

Gering

07:15

CHF

Industrieleistung (J/J) (2Q)

-

1,0%

Gering

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (AUG)

108,5

108,3

Mittel

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (AUG)

114,9

114,7

Mittel

08:00

EUR

Deutscher IFO-Index Erwartungen (AUG)

102,4

102,2

Mittel

10:00

GBP

CBI Einzelhandelsumsatzbericht (AUG)

0

-14

Gering

10:00

GBP

CBI Gesamte Dist. der Umsatzberichte (AUG)

-

-11

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1140

1,1207

1,1235

1,1274

1,1302

1,1341

1,1408

GBP/USD

1,3000

1,3111

1,3172

1,3222

1,3283

1,3333

1,3444